Dienstag
24
Jun
2014
19.00
»Junge Wilde« – Anna Prohaska

Lieder-/Arienabend

»Junge Wilde« – Anna Prohaska

Hinter den Linien 1914|2014

VERANSTALTER

KONZERTHAUS DORTMUND

EINZELPREISE IN €

16,50

Keine Ermäßigungen verfügbar

MITWIRKENDE:

Anna Prohaska Sopran, Eric Schneider Klavier



PROGRAMM:

volkstümlich ›Es geht ein dunkle Wolk herein‹

Ludwig van Beethoven ›Die Trommel gerühret‹ op. 84 Nr. 1 aus »Egmont«

Hanns Eisler ›Kriegslied eines Kindes‹ op. 11 Nr. 4 aus »Zeitungsausschnitte«

Hugo Wolf ›Der Tambour‹ aus »Mörike-Lieder«

Hugo Wolf ›Der Soldat II‹ aus »Eichendorff-Lieder«

Sergej Rachmaninow ›Die Frau des Soldaten‹ aus »Sechs Romanzen« op. 8

Colonel Thomas Traill ›My Luve's in Germanie‹

Charles Ives ›In Flanders Fields‹ aus »Three Songs of the War«

Charles Ives ›1, 2, 3‹

Charles Ives ›Tom sails away‹ aus »Three Songs of the War«

Roger Quilter ›Fear no more the heat o’ the sun‹

Hanns Eisler ›Panzerschlacht‹ aus »Hollywooder Liederbuch«

Hanns Eisler ›Die letzte Elegie‹ aus »Hollywooder Liederbuch«

Hanns Eisler ›Die Heimkehr‹ aus »Hollywooder Liederbuch«

Michael Cavendish ›Wand'ring in this place‹

Franz Schubert ›Kriegers Ahnung‹ aus »Schwanengesang« D 957

Franz Schubert ›Ellens Gesang I‹ D 837

Wolfgang Rihm ›Untergang‹ aus Gesänge op. 1

Franz Liszt ›Jeanne d'Arc au bûcher‹

Robert Schumann ›Die beiden Grenadiere‹ op. 49 Nr. 1

Francis Poulenc ›Le retour du sergent‹ aus »Chansons villageoises«

Robert Schumann ›Der Soldat‹ aus »Fünf Lieder« op. 40 Nr. 3

Gustav Mahler ›Wo die schönen Trompeten blasen‹ aus »Lieder aus ›Des Knaben Wunderhorn‹«

Kurt Weill ›Beat, beat, drums‹ aus »Four Walt Whitman Songs«

Kurt Weill ›Dirge for two veterans‹ aus »Four Walt Whitman Songs«

Auch im zweiten Jahr als »Junge Wilde« hat Anna Prohaska einen thematischen Liederabend konzipiert: 100 Jahre nach Ausbruch des Ersten Weltkriegs widmet sich die Sopranistin Soldatenliedern von Komponisten verschiedener Epochen.


Einführung mit Markus Bruderreck um 18.15 Uhr im Komponistenfoyer

Nach dem Konzert: »meet the artist!«

Voraussichtliches Veranstaltungsende gegen 20.45 Uhr.

Spotify