Teodor Currentzis dreht Opern auf links

Klassikrebell, Exzentriker, Enfant terrible, Pult-Dandy – dies sind nur einige der Attribute, mit denen Teodor Currentzis versehen wird. Doch wie man ihn auch nennen möchte, fest steht, dass seine Interpretationen mit ihrer faszinierenden Mischung aus Detailverliebtheit und Radikalität niemanden kalt lassen. Mit zwei Opernabenden wird Teodor Currentzis auch in der Saison 2017/18 das Dortmunder Publikum elektrisieren.

 

Abschied und Neuanfang

Fünf Jahre lang begleitete das KONZERTHAUS DORTMUND gemeinsam mit dem Mahler Chamber Orchestra (MCO) eine Klasse der Gesamtschule Scharnhorst. Nun machen die Zehntklässler ihren Schulabschluss und gehen getrennte Wege. Zeit für uns, zurückzublicken und vorauszuschauen. 

 

so klingt nur dortmund

Die Spielzeit 2017/18 auf Spotify