Blick in Boulez' Werkstatt

Das Quatuor Diotima ist ein geschätzter Partner vieler zeitgenössischer Komponisten und hat für sein drittes Konzert im KONZERTHAUS DORTMUND zwei Werke mit besonderem persönlichen Bezug dabei: Zum einen das Streichquartett »Buch« von Enno Poppe, das das Quartett 2016 in Witten uraufführte, zum anderen Pierre Boulez »Livre pour quatuor«. Als letztes Ensemble hatte das Quatuor Diotima die Möglichkeit, über einen Zeitraum von einem Jahr mit dem Komponisten selbst an diesem Werk zu arbeiten. In der Reihe Musik für Freaks präsentieren die vier Musiker das Ergebnis dieser intensiven Proben.

mehr erfahren

Was kommt? Was bleibt?

Die aktuelle Saison hat noch eine Menge Musik im Gepäck, da steht die kommende bereits in den Startlöchern. Ob Sie nun gerne Mozart hören, Ihre Opern am liebsten konzertant mögen, Sie sich nach den bombastischen Klängen eines Spitzenorchesters sehnen oder Freund der leisen Töne sind... unser Ticketing wird auch in der nächsten Spielzeit sagen können: »Da haben wir etwas für Sie.« Was wir da haben und warum, erklärt am besten Intendant Raphael von Hoensbroech selbst. Noch am Tag der Veröffentlichung stellt er im Saal das Programm der Saison 2019/20 vor und geht anhand von Musikbeispielen auf inhaltliche Schwerpunkte, Interpreten und Werke ein, die das Publikum erwarten. Natürlich wird auch etwas aus dem Planungsnähkästchen geplaudert. Der Eintritt ist frei, die erforderlichen Platzkarten erhalten Sie im Ticketing.

mehr erfahren

so klingt nur dortmund

Die Spielzeit 2018/19 auf Spotify