Montag
19
Jun
2017

Abschied von unserer Partnerklasse der Gesamtschule Scharnhorst – Rückblick und Ausblick

Bild zu Abschied von unserer Partnerklasse der Gesamtschule Scharnhorst – Rückblick und Ausblick

Fünf Jahre lang begleitete das KONZERTHAUS DORTMUND gemeinsam mit dem Mahler Chamber Orchestra (MCO) eine Klasse der Gesamtschule Scharnhorst. Nun machen die Zehntklässler ihren Schulabschluss und gehen getrennte Wege. Zeit für uns, zurückzublicken und vorauszuschauen.

Aus einer initialen Begegnung im Rahmen eines Schulbesuchs zweier MCO-Musiker und einem Probenbesuch der Klasse erwuchs eine langfristige Kooperation zwischen dem Konzerthaus, dem Mahler Chamber Orchestra und der Klasse der Gesamtschule Scharnhorst. Regelmäßig waren die Schüler im KONZERTHAUS DORTMUND zu Gast, wenn das MCO hier probte und auftrat. Damit verknüpft waren über die Jahre vielfältige Projekte – Künstlergespräche, Percussionworkshops, Probenbesuche, Backstage-Begegnungen, bei denen die Schüler nicht nur das MCO als Orchester und als Persönlichkeiten kennengelernt hat, sondern auch einen ganz selbstverständlichen Zugang zu klassischer Musik gewonnen hat, wie uns die Schüler und der betreuende Lehrer mitteilen:

Es ist nicht nur die Musik, die diese Partnerschaft so besonders gemacht hat, sondern auch die Menschen dahinter. Oft bekamen wir die Gelegenheit mit den Musikern zu sprechen und ein Stück ihres Lebens erzählt zu bekommen.

Dominik

 

Leider ist die Zeit mit euch vorbei.

Desiree

 

Es freute mich jedes Mal, mit der Klasse zur Probe oder zu Konzerten zu kommen und sogar die Musiker nach den Proben zu sehen und die Gelegenheit zu haben, Fragen zu stellen und sie kennenzulernen.

Sabah

 

Insbesondere habe ich ein Mitglied des MCO kennengelernt, nämlich den Burak. Er war sehr nett und höflich. Er hat mir viel von seiner Karriere erzählt.

Mehmet

 

Durch das MCO habe ich den Spaß an klassischer Musik gefunden

Jana

 

Ich möchte, dass meine Kinder später auch mal ein Instrument spielen.

 

 

Diese Zeit mit dem Mahler Chamber Orchestra werde ich mit Sicherheit nie vergessen. Bei all den Proben und Konzerten des MCO, die wir besuchen durften, hat mir die Probe von La Mer von Claude Debussy am meisten gefallen.

Hüseyin

 

Ich konnte mit meiner Kollegin unsere Schülerinnen und Schüler durch die Begegnungen mit dem Mahler Chamber Orchester wachsen sehen.

Danilo Ottersbach, Lehrer

 

All diese Statements machten uns eines klar: Diese Partnerschaft mit der Gesamtschule Scharnhorst wird keineswegs an dieser Stelle enden: Und so übernimmt das Konzerthaus zum Schuljahresbeginn die Patenschaft für eine neue 5. Klasse und plant wiederum, die Schüler über mehrere Jahre mit vielfältigen Projektanreizen und Künstlerbegegnungen ganz selbstverständlich mit der Musik in Kontakt zu bringen.

Und natürlich hoffen wir, auch die Schüler unserer bisherigen Partnerklasse in Konzerten wiederzusehen!

  • Auftakt zur Patenschaft

    Mit dem Schulbesuch zweier MCO-Musiker an der Gesamtschule Scharnhorst begann alles.

  • Probenbesuch hautnah

    Mitten im Orchester durften die Schüler beim ersten Probenbesuch beim MCO Platz nehmen und gewannen so Einblicke in die Insider-Perspektive.

  • Auf die Pauke hauen

    MCO-Pauker Martin Piechotta besuchte die Schüler in ihrer Schule und stellte sein Instrument vor – natürlich auch zum Anfassen und Ausprobieren.

  • Percussion-Workshop im Konzerthaus

    Es folgte ein Workshop mit den MCO-Schlagwerkern Martin Piechotta und Koen Plaetinck im Konzerthaus.

  • Fanclub an der Bühnenkante

    Nach dem Besuch des MCO-Academy-Konzerts 2015 gab es ein spontanes Treffen der Schüler mit ihren bekannten MCO-Stars an der Bühnenkante.

  • Echte Fans

    Das sind echte Fans, die sich ihre Handy-Hüllen mit Aufklebern des Paten-Orchesters verzieren!

  • Keine leichte Kost

    Mit großer Faszination und Offenheit erlebten die Schüler eine Probe zu George Benjamins Oper »Written on Skin« und sprachen anschließend mit den MCO-Musikern Paulien Holthuis und Mark Hampson über das Gehörte.

  • Aftershow-Party mit den Stars

    Nach dem Besuch der Aufführung von »Written on skin« durften die Schüler die Künstler zum Empfang begleiten und lernten dort auch die Hauptdarsteller Barbara Hannigan und Christopher Purves kennen.

  • Abschiedsbesuch im April 2017

    Zum letzten Mal waren die Schüler beim MCO-Konzert mit Daniil Trifonov im April 2017 zu Gast.