Montag
06
Jan
2020

Rahmenprogramm zur Zeitinsel Kurtág

Bild zu Rahmenprogramm zur Zeitinsel Kurtág

Vom 2. bis 6. Februar 2020 möchten wir Sie mitnehmen auf die Zeitinsel Kurtág – ein Festival, das die Erfahrung, das Wissen und die Vorstellungen eines der letzten großen noch lebenden Komponisten des 20. Jahrhunderts, György Kurtág, bewahrt und mit seinen Besuchern teilt. Von den Planungen in Budapest gemeinsam mit György und Márta Kurtág bis zur Darbietung eines Querschnitts seines Schaffens durch von Kurtág geschätzte Künstler: An fünf Tagen kann man sich von der sinnlichen und intuitiven Musiksprache des Komponisten begeistern lassen.

Ergänzend zum Konzertprogramm, dass Sie hier in einer Übersicht finden können, bieten wir zwei Rahmenprogrammpunkte:

Ab dem 17. Januar 2020 können Sie im Konzerthaus-Foyer in einer Ausstellung mit Zitaten, Zeichnungen und Manuskripten von György Kurtág mehr über sein Wirken erfahren.

Außerdem haben Sie die Möglichkeit, im Vorfeld des Konzerts »Kafka-Fragmente« am 6. Februar 2020 von 17 bis 19 Uhr die auch im Konzert zu sehende Film-Installation im domicil (Hansastraße 7–11) zu begehen. Die Installation zeigt die Musikerinnen Caroline Melzer und Nurit Stark bei der Interpretation von Kurtágs Werk an ungewöhnlichen, fast surrealen Orten von Berlin bis Kaliningrad.