News AUS DEM
KONZERTHAUS DORTMUND

  • Montag
    25
    Jan
    2021

    CovidZentrum eröffnet im Konzerthaus Dortmund

    Im Konzerthaus Dortmund eröffnet am 27. Januar 2021 ein weiteres CovidZentrum. Das führende Unternehmen für medizinische Coronatest-Dienstleitungen bietet in Dortmund ab sofort Antigen- und PCR-Testungen an. Ab sofort können Kunden unter www.covidzentrum.de ihre Wunschzeit für eine Testung auswählen, einen Termin buchen und kontaktlos bezahlen. Der Aufenthalt im Zentrum dauert wenige Minuten, das Ergebnis der Antigen-Tests kommt bereits 20 Minuten später auf das Smartphone, das PCR-Test-Ergebnis nach nur sechs Stunden. Ab Februar wird das Angebot mit Antikörper-Test erweitert.

    Das Konzerthaus ist im Moment ein Ort ungewohnter Stille. Die vergangenen Monate haben jedoch gezeigt, dass das Team hinter den Kulissen auch in der Krise weiter aktiv geblieben ist und in vielerlei Hinsicht Pionierarbeit geleistet hat: Vom ersten Sinfoniekonzert während der Pandemie bis hin zu einer europaweit beachteten Studie zur geringen Ausbreitung von Aerosolen in Konzerthäusern und Theatern. Jetzt wird das Haus, im Zentrum der Stadt gelegen, für die Bevölkerung geöffnet, um die Räumlichkeiten sinnvoll nutzen zu können. Knapp 30 Mitarbeitende des Dortmunder Konzerthauses kommen vorübergehend im neuen CovidZentrum zum Einsatz und wurden vom verantwortlichen Arzt, Dr. Dietmar Peikert aus Berlin, geschult.

    »Es war uns von Beginn an ein Anliegen, mit der Pandemie zu arbeiten, anstatt die Hände in den Schoß zu legen. Deshalb freue ich mich sehr, dass wir das Konzerthaus unter diesen ungewöhnlichen Umständen für die Menschen unserer Stadt öffnen werden. Während nun oben im Saal Proben und Streamings stattfinden, können wir im Foyer einen Dienst anbieten, der den Menschen ermöglicht, ihre Eltern oder Großeltern zu treffen oder zusammen zu musizieren. Denn Einsamkeit ist aus meiner Sicht der größte Kollateralschaden dieser Krise.« Raphael von Hoensbroech, Intendant und Geschäftsführer des Konzerthauses Dortmund

    Ausführliche Informationen finden Sie auf www.covid-zentrum.de.

  • Dienstag
    01
    Dez
    2020

    Adventskalender 2020

    Bild zu Adventskalender 2020

    In unserem diesjährigen Adventskalender bringen wir Ihnen das Konzerthaus nach Hause. Wir zeigen Orte, die viele wie Ihr eigenes Zuhause kennen, aber auch Plätze, die dem Publikum verborgen sind. Viel Spaß bei unserer kleinen digitalen Hausführung!

    1. Dezember 2020
    Heute bewegen wir uns auf vertrautem Terrain und betreten das Foyer des Konzerthauses.

    2. Dezember 2020
    Das Konzerthaus befindet sich mitten im Brückstraßenviertel in der Dortmunder Innenstadt.
     

    3. Dezember 2020
    Unser wunderschöner Saal. 1550 Zuschauer haben hier bei voller Belegung Platz.

    4. Dezember 2020
    Haben Sie sich schon mal gefragt, was sich in diesem Kasten am Ende des Saals verbirgt? Von hier werden Licht- und Videoeinspielungen gesteuert. 

    5. Dezember 2020
    Am Inspizientenpult laufen alle Fäden zusammen. Der Inspizient koordiniert den Ablauf des Konzerts und sorgt für einen reibungslosen Ablauf.

    6. Dezember 2020
    Unser Nikolaus .. äh, Nashorn! Nashörner haben ein sehr gutes Gehör. Und unseres wird von der Musik beflügelt, ist doch klar!

    7. Dezember 2020
    Wir befinden uns heute im Orchesterprobenraum. Der Name sagt eigentlich schon alles. Formate wie »Dortmund singt...« oder die Community-Music-Workshops finden hier auch statt. Ein wahrer Allrounder!

    8. Dezember 2020
    Suchen Sie noch ein schönes Weihnachtsgeschenk? Unser Ticketing kann Ihnen weiterhelfen!

    9. Dezember 2020
    Es braucht viel Technik und große Maschinen, um ein Konzerthaus zum Laufen zu bringen.

    10. Dezember 2020
    Hier halten sich die Künstler vor und nach dem Konzert und in der Pause auf. Außerdem werden hier die Instrumente angeliefert.

    11. Dezember 2020
    Sind Ihnen die Aufzüge auf der Bühne schon mal aufgefallen?

    12. Dezember 2020
    Besonders zur Weihnachtszeit wird unser Foyer immer mit viel Liebe von unserer Hausdame geschmückt. Heute nehmen wir Sie mit an den Ort, der alle Dekorationen das Jahr über beherbergt.

    13. Dezember 2020
    Im Konzerthaus gibt es nicht nur was für die Ohren, sondern auch für die Augen.

    14. Dezember 2020
    Normalerweise warten hier die Orchester auf ihren großen Auftritt. Heute nehmen wir Sie mit direkt hinter die Bühne.

    15. Dezember 2020
    Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf: An was erinnert Sie der Saal von außen?

    16. Dezember 2020
    Kommen Sie mit uns ganz hoch nach oben! Nur was für Schwindelfreie!

    17. Dezember 2020
    Zahlreiche Künstler waren bereits zu Gast im Konzerthaus. Hier nur eine kleine Auswahl.

    18., Dezember 2020
    Bereits im Jahre 1991 schlossen sich die Intendanten von Europas bedeutendsten Konzerthäusern zusammen und gründeten die European Concert Hall Organisation, kurz: ECHO. Die ECHO vergibt gemeinsame Kompositionsaufträge, widmet sich aber auch der Förderung junger musikalischer Eliten. Auch wir sind Teil der ECHO.

    19. Dezember 2020
    Im Dirigentenzimmer hat der Dirigent die Möglichkeit, sich zurückzuziehen und in Ruhe auf das Konzert vorzubereiten.

    20. Dezember 2020
    Viele Aspekte tragen zu der herausragenden Akustik bei, für die unser Konzerthaus bekannt ist.

    21. Dezember 2020
    Unsere Orgel stammt aus der Manufaktur des renommierten Orgelbauers Klais aus Bonn. Sie hat einen frei fahrbaren Spieltisch, d. h. der Organist sitzt mit auf der Bühne und hat direkten Kontakt zum Dirigenten und Orchester.

    22. Dezember 2020
    Bei einem Blick hinter die Kulissen darf das Team des Konzerthauses nicht fehlen.

    23. Dezember 2020
    Blicken Sie gemeinsam mit uns noch einmal zurück auf unsere kleine digitale Hausführung. Wir hoffen, dass sie Ihnen gefallen hat!

    24. Dezember 2020
    Wir wünschen Ihnen frohe Weihnachten!

  • Montag
    06
    Apr
    2020

    Konzerthighlights der letzten Jahre im Stream

    Bild zu Konzerthighlights der letzten Jahre im Stream

    Musik verbindet – jetzt mehr denn je. Deswegen haben sich die großen Konzerthäuser der European Concert Hall Organisation (ECHO) zusammengeschlossen, um Ihnen jeden Abend um 20.00 Uhr auf Facebook ein Werk aus vergangenen Konzerten der besten Konzertsäle Europas zu präsentieren.

    LINK ZUR FACEBOOKSEITE DES KONZERTHAUSES DORTMUND

     

     

    ICH HABE KEINEN FACEBOOK-ACCOUNT/MÖCHTE KEINEN FACEBOOK-ACCOUNT

    Das ist kein Problem. Auch ohne Account kommen Sie in den Genuss der Konzerte. Nachdem Sie auf den Link geklickt haben, öffnet Facebook ein Fenster und fordert Sie zum Registrieren oder Anmelden auf. Unter dem Button »Neues Konto erstellen« steht »Jetzt nicht«. Darauf klicken Sie und gelangen zu unserer Facebookseite. Wenn Sie herunterscrollen, finden Sie dann den Stream. Er wird um 20.00 Uhr veröffentlicht. Sollten Sie schon früher auf der Seite sein, laden Sie bitte die Seite zu gegebener Zeit neu.

  • Samstag
    04
    Apr
    2020

    ERLEBEN SIE IHRE KÜNSTLER IN DER NEUEN SAISON 2020/21

    Bild zu ERLEBEN SIE IHRE KÜNSTLER IN DER NEUEN SAISON 2020/21

    Es ist eine außergewöhnliche Zeit, in der wir uns aktuell befinden. Auch für das KONZERTHAUS DORTMUND bedeutet sie nie gekannte Herausforderungen. Viele Konzerte, auf die wir uns gefreut haben, mussten abgesagt werden. Umso mehr freuen wir uns auf die neue Spielzeit 2020/21, die wir wie geplant am 21. April 2020 veröffentlichen werden. Um die Wartezeit bis dahin ein wenig zu überbrücken, können Sie sich bereits jetzt Karten für Konzerte mit Musikern, Dirigenten und Werken sichern, die in dieser Saison leider nicht mehr bei uns zu erleben sind.
     
    Tickets für die folgenden Veranstaltungen sind ab sofort im Vorverkauf. Bitte beachten Sie, dass unsere Verkaufsräume bis auf weiteres geschlossen sind.
     
    Wir freuen uns, Sie bald wieder im Konzerthaus begrüßen zu dürfen!

    Samstag, 14.11.2020, 20.00 Uhr
    Mirga Gražinytė-Tyla & Sheku Kanneh-Mason
    Zweimal Mirga an einem Wochenende: Den Anfang macht die Exklusivkünstlerin mit Starcellist Sheku Kanneh-Mason.

    Sonntag, 15.11.2020, 16.00 Uhr
    Mirga Gražinytė-Tyla – Le sacre du printemps
    Ihr Konzerthaus-Wochenende beschließen Maestra Mirga und ihr City of Birmingham Symphony Orchestra mit Strawinskys klangwuchtigem »Sacre«.

    Montag, 16.11.2020, 20.00 Uhr
    Sir Simon Rattle & Mahler Chamber Orchestra
    Mit Sir Simon Rattle und Mozarts drei letzten Sinfonien kehrt das großartige Mahler Chamber Orchestra zurück nach Dortmund.

    Samstag, 12.12.2020, 20.00 Uhr
    Daniele Gatti & MCO – Mahler Sieben
    Sein zweites Dortmunder Konzert in der Saison gibt das Mahler Chamber Orchestra mit seinem Artistic Advisor Daniele Gatti.

    Mittwoch, 16.12.2020, 20.00 Uhr
    Patricia Kopatchinskaja: Bye Bye Beethoven
    In einer radikalen Neuinterpretation widmen sich Geigerin Patricia Kopatchinskaja und das Mahler Chamber Orchestra Beethovens Violinkonzert.

    Samstag, 06.02.2021, 20.00 Uhr
    Brahms Requiem – Thomas Hengelbrock
    Brahms’ einzigartiges Requiem steht bei Konzerthaus-Stammgast Thomas Hengelbrock und seinen Balthasar-Neumann-Ensembles auf dem Programm.

    Sonntag, 07.02.2021, 16.00 Uhr
    Academy of St Martin in the Fields
    In Begleitung des ehemaligen »Jungen Wilden« und Pianisten Jan Lisiecki gibt sich die Academy of St Martin in the Fields die Ehre.

    Sonntag, 28.03.2021, 18.00 Uhr
    Matthäus-Passion – Raphaël Pichon & Pigmalion
    Bachs beliebtes Werk in besten Händen: Raphaël Pichon und sein Ensemble Pygmalion werden weltweit für ihre historische Aufführungspraxis gefeiert.

    Donnerstag, 22.04.2021, 19.00 Uhr
    Junge Wilde – Kian Soltani
    Zum Abschluss seiner »Junge Wilde«-Zeit stellt Kian Soltani mit Werken von Vivaldi, Piazolla und weiteren die geballte Klangseligkeit des Violoncellos vor.

    Mittwoch, 23.06.2021, 19.00 Uhr
    Junge Wilde – Alexej Gerassimez
    Um Freiheit und feurige Leidenschaft kreist das Programm »Firebird« von Perkussionist Alexej Gerassimez und dem Omer Klein Trio.

  • Dienstag
    10
    Mär
    2020

    BIS 31.05.2020 FINDEN IM KONZERTHAUS KEINE VERANSTALTUNGEN STATT

    Bild zu BIS 31.05.2020 FINDEN IM KONZERTHAUS KEINE VERANSTALTUNGEN STATT

    Die Stadt Dortmund hat alle städtischen Veranstaltungen bis einschließlich 31. Mai 2020 untersagt, um die Ausbreitung des Coronavirus COVID-19 weiter einzudämmen. Daher finden vorerst bis zu diesem Zeitpunkt auch keine öffentlichen Veranstaltungen im KONZERTHAUS DORTMUND statt. Das betrifft folgende Eigenveranstaltungen (Informationen zu Partnerkonzerten folgen):
     

    • 20.04.2020 Kopfnoten (abgesagt)
    • 21.04.2020 Saisonvorstellung 2020/21 (Das Programm der Saison 2020/21 wird wie geplant veröffentlicht.)
    • 22.04.2020 Beethoven Fidelio (abgesagt)
    • 23.04.2020 Osterkonzert (abgesagt)
    • 24.04.2020 Liederabend Anna Prohaska (abgesagt)
    • 25.04.2020 Mnozil Brass (Ersatztermin: 15.10.2020, 20.00 Uhr)
    • 26.04.2020 Georgette Dee (abgesagt)
    • 28.04.2020 Salon – Im Gespräch mit Mirga Gražinytė-Tyla (Ersatztermin wird geprüft)
    • 30.04.2020 Junge Wilde – Kian Soltani (abgesagt)
    • 07.05.2020 Warsaw Village Band (abgesagt)
    • 10.05.2020 Academy of St Martin in the Fields (abgesagt)
    • 14.05.2020 Stegreif.orchester: Beethoven 9 Plus (Ersatztermin wird geprüft)
    • 16.05.2020 Budapest Festival Orchestra (abgesagt)
    • 18.05.2020 Kopfnoten (abgesagt)
    • 18.05.2020 Eivør (neuer Ersatztermin wird geprüft)
    • 19.05.2020 Junge Wilde – Alexej Gerassimez (abgesagt)
    • 20.05.2020 Pat Metheny (Ersatztermin wird geprüft)
    • 27.05.2020 Probeneinblick (abgesagt)
    • 28.05.2020 Chamber Orchestra of Europe (abgesagt)

     
    Bedauerlicherweise war es bei vielen dieser Konzerte nicht möglich, neue Termine zu finden. Wir bemühen uns aber, einige der Veranstaltungen nachzuholen. Wir halten Sie diesbezüglich auf dem Laufenden. Ihre Tickets behalten für die Ersatztermine Ihre Gültigkeit.
     
    Bezüglich der bis zum 15. April 2020 ausfallenden Eigenveranstaltungen, zu denen wir bisher noch keine Rückmeldung gegeben haben, können wir Ihnen nun Folgendes mitteilen:
     

    • 12.03.2020 Mirga Gražinytė-Tyla – Bruckner Sechste (abgesagt)
    • 17.03.2020 Konzerthaus Backstage (abgesagt)
    • 18.03.2020 Gershwin Piano Quartet (abgesagt)
    • 21.03.2020 Mirga Gražinytė-Tyla & Gabriela Montero (abgesagt)
    • 25.03.2020 Öffentliche Hausführung (abgesagt)
    • 26.03.2020 Orgelrecital Vincent Dubois (abgesagt)
    • 28.03.2020 Landgren & Lundgren | Danielsson & Fresu (Ersatztermin wird geprüft)
    • 31.03.2020 Kopfhörer (abgesagt)
    • 02.04.2020 Frank Peter Zimmermann & WDR Sinfonieorchester (abgesagt)
    • 09.04.2020 Matthäus-Passion (abgesagt)

     
    Kunden, die von den ersatzlos ausfallenden Konzerten betroffen sind, erhalten von uns ab dem 16. April 2020 einen Gutschein über die Höhe des gezahlten Kartenpreises, der für alle kommenden Veranstaltungen im KONZERTHAUS DORTMUND einlösbar ist. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Bearbeitung einige Zeit in Anspruch nehmen kann. Bei weiteren Fragen zur Rückerstattung wenden Sie sich bitte an unser Ticketing unter T 0231 – 22 696 200.
     
    Wenn Sie auf Ihr Ticket zugunsten des Konzerthauses verzichten möchten, geben Sie uns bitte bis zum 15. April 2020 telefonisch unter oben stehender Nummer oder per E-Mail an info@konzerthaus-dortmund.de einen kurzen Hinweis. Dann verbuchen wir den Betrag als Spende. In diesem Fall bedanken wir uns für Ihre Großzügigkeit und Solidarität! Eine Zuwendungsbescheinigung kann nach Angabe Ihres Vor- und Nachnamens sowie Ihrer Adresse erstellt werden.
     
    Um Ihnen dennoch einen hoffnungsvollen Blick in die Zukunft zu bieten, wird die neue Saison wie geplant am 21. April 2020 veröffentlicht und wir werden Sie auf anderem Weg über das Programm der Spielzeit 2020/21 informieren. Details hierzu folgen. Bis dahin wünschen wir Ihnen alles Gute.