Yuja Wang

Die Superlative der Kritiker und Ovationen des Publikums haben die einzigartige Karriere Yuja Wangs von Anfang an begleitet. Die in Peking geborene Pianistin, gefeiert für ihr charismatisches Spiel und ihre fesselnde Bühnenpräsenz, ist in der Saison 2018/19 bereit für Recitals, Konzertreihen, Residenzen und Tourneen mit einigen der größten Ensembles und Dirigenten der Welt. Im Sommer 2018 spielte sie Beethovens Klavierkonzert Nr. 1 beim »Tanglewood Music Festival« mit dem Boston Symphony Orchestra unter der Leitung von Andris Nelsons, gefolgt von einer Tournee mit den Berliner Philharmonikern unter Kirill Petrenko und Prokofiews Klavierkonzert Nr. 3. Weitere Höhepunkte der Saison umfassen eine Recital-Tournee durch Südamerika und Konzerte mit den Münchner Philharmonikern unter Valery Gergiev in Asien. Residenzen führen sie zur Reihe »Perspectives« der Carnegie Hall, ins Wiener Konzerthaus, die Philharmonie Luxembourg und ins KONZERTHAUS DORTMUND.

Sie spielt Konzerte mit den Wiener Philharmonikern in Versailles und beim »Sommernachtskonzert Schönbrunn« unter Gustavo Dudamel, auf einer Tournee mit dem City of Birmingham Symphony Orchestra unter Mirga Gražinytė-Tyla und tritt in Istanbul, Toronto, Los Angeles, Chicago und Kotor auf. 2019 bricht sie zu einer Tournee nach Los Angeles, Seoul und Tokio mit dem Los Angeles Philharmonic auf, um die Uraufführung von John Adams’ jüngstem Klavierkonzert zu spielen. Für Konzerte in den USA trifft sie erneut mit dem Cellisten Gautier Capuçon zusammen, ihrem regelmäßigen Kammermusikpartner.

Als Kind einer musikalischen Familie erhielt Yuja Wang ihren ersten Klavierunterricht in China und setzte ihre Ausbildung in Kanada sowie am Curtis Institute of Music in Philadelphia bei Gary Graffman fort. Ihr internationaler Durchbruch folgte 2007, als sie für Martha Argerich als Solistin beim Boston Symphony Orchestra einsprang. Zwei Jahre später schloss sie einen Exklusivvertrag mit der Deutschen Grammophon und hat seither ihren Platz unter den großen Künstlern der Welt mit einer Reihe von gefeierten Auftritten und Einspielungen gefunden.

Yuja Wang ist »Artist of the Year 2017« des Magazins »Musical America«.