Theater Kontra-Punkt

Das Theater Kontra-Punkt versteht sich seit der Gründung 1984 im weitesten Sinne als Musiktheater für Erwachsene, Kinder und Jugendliche. In unseren Produktionen arbeitet es sowohl mit klassischer, alter aber genauso auch mit zeitgenössischer Musik.
Das Theater Kontra-Punkt initiiert Musiktheaterexperimente, sucht nach ungewöhnlichen Kombinationen der Künste und spartenübergreifenden Theatererlebnissen. Seine Stücke entstehen in der Zusammenarbeit mit Musikern, Sängern, Schauspielern und Tänzern. Der Schwerpunkt liegt in der Realisierung von Uraufführungen.
Verstärkt setzt sich das Theater Kontra-Punkt mit den Möglichkeiten der Veranstaltungsorte auseinander: Theater als Rauminstallation (z. B. Rheinufertunnel Düsseldorf, Skulpturenausstellung Rückriem, Fabrikhallen etc.), der Raum als Klangkörper. Eine weitere Spezialisierung ist die Erarbeitung neuer Konzepte für Familienkonzerte. Mit großen Orchestern national und international werden Programme erarbeitet, die Kinder und Familien auf spielerische, intelligente Weise an Orchestermusik heranführen. Das Theater Kontra-Punkt versteht Familienkonzerte als eigenständige Kunstform mit dem Anspruch, Musik zu theatralisieren, Profis und Amateure (Kinder) zusammenzubringen, und einen Weg zur zeitgenössischen Musik zu bereiten.

Die Produktionspartner kommen aus dem gesamten deutschsprachigen Raum. Die erfolgreiche Orchesterolympiade wurde in 2011 nach Taiwan eingeladen und erlebte die erste Inszenierung in Mandarin-Chinesisch.