MusicAeterna

Das Orchester MusicAeterna wurde 2004 von Teodor Currentzis in Novosibirsk gegründet. Zu dieser Zeit war Currentzis Musikdirektor des Novosibirsker Opern- und Balletttheaters. In dieser Funktion führte er gemeinsam mit dem Theaterorchester bekannte Musikwerke auf. Er wollte jedoch das Repertoire und die Aufführungstraditionen ausweiten, also versammelte er ein Kollektiv von Musikern, die bereit waren, ein gemeinsames Ziel zu erreichen: der Musik ihr Bestes zu geben, die Schönheit der Werke eines bestimmten Komponisten voll auszudrücken und jede Partitur auf eine Weise zu erforschen, wie es kein anderes Orchester zuvor getan hatte. MusicAeterna debütierte erfolgreich in Europa und wurde in russischen Kulturkreisen bekannt.

2011 wurde Teodor Currentzis Künstlerischer Leiter des Opern- und Balletttheaters Perm. Anschließend wurde auch MusicAeterna eingeladen, der Theatertruppe beizutreten. Der Ausbau des Ensembles zu einem Sinfonieorchester wurde von der Kommune gefördert. Damit begann ein neues Kapitel in der Geschichte von MusicAeterna: Die Musiker waren nun voll und ganz mit Uraufführungen, Aufnahmen, Tourneen und Konzerten beschäftigt.

Im Sommer 2019 hat MusicAeterna den Status eines eigenständigen Ensembles erlangt. Sein Kreativlabor befindet sich nun im Dom Radio in St. Petersburg mit Residenzen in Moskau, Luzern und anderen Kulturhauptstädten.

Heute ist das Orchester MusicAeterna ein renommiertes Ensemble mit einer beeindruckenden Liste an Auszeichnungen und Konzerten auf den wichtigsten Bühnen der Welt. Gleichzeitig bleiben die Musiker ihren Idealen treu, der Musik zu dienen, eine makellose Aufführungsqualität zu wahren und jede neue Partitur in ihrem Repertoire aufrichtig zu lieben.