Mittwoch
25
Mai
2011

Komponist und Dirigent hautnah

Dortmunder Lektion mit Exklusivkünstler Esa-Pekka Salonen

Im vergangenen September brach Esa-Pekka Salonen mit einem wahren Konzertmarathon zur Expedition Salonen am KONZERTHAUS DORTMUND auf. Nun ist es Zeit, den neuen Konzerthaus-Exklusivkünstler auch jenseits des Dirigentenpults vorzustellen: Im Rahmen einer Dortmunder Lektion zur Musikvermittlung wird er nicht nur als Dirigent auf der Bühne stehen, sondern insbesondere als Komponist und als Gesprächspartner des Journalisten Prof. Dr. Holger Noltze.

 

Eindrucksvoll, herausfordernd, medial innovativ und offen für jedermann wird das zweite Jahr der Expedition Salonen, das nach dem Dirigenten nun auch den Komponisten Esa-Pekka Salonen in den Fokus rückt. Auch der Komponist Salonen ist experimentierfreudig, innovativ und ständig auf der Suche nach neuen Ausdrucksformen. Mit dem von ihm gegründeten Avanti! Kamariorkesteri bringt Salonen seine Kompositionen »Floof (Songs of a Homeostatic Homer)« sowie »Dichotomie« für Klavier solo zur Aufführung. Seine Werke dienen als Ausgangspunkt für ein Gespräch über das Doppelleben als Komponist und Dirigent, seine musikalische Sprache und über Konzertformen der Gegenwart und der Zukunft.

 

 

Mo 30.05.2011 19.00

Esa-Pekka Salonen

Esa-Pekka Salonen, Dirigent, Komponist

Prof. Dr. Holger Noltze, Moderation

Avanti! Kamariorkesteri

Eintritt frei. Platzkarte erforderlich

 

Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt.

 

Infos & Tickets: T 0231 - 22 696 - 200

                               F 0231 - 22 696 - 222

                               ticket@konzerthaus-dortmund.de

                               www.konzerthaus-dortmund.de