Donnerstag
13
Mär
2014

San Francisco Symphony unter Michael Tilson Thomas

als erstes amerikanisches Orchester Auszeichnung mit dem »ECHO Klassik« 2013 am 21. März im KONZERTHAUS DORTMUND

Michael Tilson Thomas und das San Francisco Symphony werden am 21. März um 20 Uhr im KONZERTHAUS DORTMUND von der Deutschen Phono-Akademie, dem Kulturinstitut des Bundesverbandes Musikindustrie e. V., mit dem »ECHO Klassik« 2013 in der Kategorie Orchester des Jahres ausgezeichnet. Die Bekanntgabe der Preisträger erfolgte bereits im Oktober 2013. Die feierliche Übergabe der Auszeichnung erfolgt im Rahmen des einzigen Deutschlandkonzertes, das Michael Tilson Thomas und das San Francisco Symphony während ihrer Europatournee 2014 im KONZERTHAUS DORTMUND geben.

 

»Die Musikerinnen und Musiker des San Francisco Symphony und ich fühlen uns zutiefst geehrt und sind sehr dankbar, den ECHO Klassik 2013 von der Deutschen Phono-Akademie im Rahmen unseres Konzertes im Konzerthaus Dortmund überreicht zu bekommen. Diese Auszeichnung ist für uns von ganz besonderer Bedeutung, weil sie die Musik eines Komponisten aus dem Großraum von San Francisco ebenso wie eine Einspielung auf unserem orchestereigenen Label SFS Media würdigt. Diese Einspielung ist das Ergebnis unserer langen, engen und fruchtbaren künstlerischen Zusammenarbeit mit John Adams und des Engagements dieses Orchesters für die Musik heute lebender Komponisten. Vielen Dank!«

(Michael Tilson Thomas, Music Director, San Francisco Symphony)

 

Ausgezeichnet wird das Orchester für seine im Frühjahr 2012 erschienene Hybrid-SACD mit Werken des amerikanischen Komponisten John Adams. Diese live-Konzerteinspielung mit den Werken »Harmonielehre« und »Short Ride in a Fast Machine« von John Adams, einem langjährigen musikalischen Partner des Orchesters, wurde bereits mit einem Grammy in der Kategorie »Best Orchestral Performance« ausgezeichnet.

 

Der »ECHO Klassik« gehört zu den etablierten und bekanntesten Musikawards der Welt und wird seit 1994 vergeben. Die Deutsche Phono-Akademie ehrt damit jährlich herausragende und erfolgreiche Leistungen nationaler und internationaler Künstler.