Vertretern der Presse steht in unserem geschützten Pressebereich hochauflösendes Bild- und ausführliches Textmaterial zum Download zur Verfügung. Um Zugang zum geschützten Bereich zu erhalten, wenden Sie sich bitte an:

Dr. Jan Boecker

T 0231 - 22 696 151
F 0231 - 22 696 155
E-Mail schreiben

Bitte geben Sie hier Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein.

Journalisten, die über Veranstaltungen im KONZERTHAUS DORTMUND berichten, sind uns stets willkommen.
Über dieses Formular können Sie sich für Veranstaltungen akkreditieren, über die Sie berichten möchten.

* Bitte füllen Sie die mit Sternchen gekennzeichneten Felder aus.

Neuigkeiten über Auszeichnungen, Programmänderungen, Personalien oder Kooperationen machen wir durch Pressemitteilungen publik, die hier für Pressevertreter sowie alle anderen Interessierten frei zugänglich sind.

  • Dienstag
    08
    Apr
    2014

    Bernard Labadie springt für Christoph Eschenbach ein

    Christoph Eschenbach muss krankheitsbedingt die Leitung des Konzerts mit dem WDR Sinfonieorchester Köln am 12. Aprilabsagen. Bernard Labadie wird an seiner Stelle Mozarts »Große Messe« KV 427 und die »Jupiter«-Sinfonie KV 551 dirigieren.   Der Kanadier Bernard Labadiegilt derzeit

    Mehr

  • Freitag
    21
    Mar
    2014

    Konzerthaus-Champions League trifft sich in Dortmund

    Nach der Aufnahme des Konzerthaus Dortmund in den europäischen Spitzenverband der European Concert Hall Organisation (ECHO) vor zwei Jahren haben Intendanten aus Birmingham, Hamburg, Barcelona, Köln, Wien, London, Brüssel, Lissabon, Amsterdam, Luxemburg und Wien erstmals in Dortmund

    Mehr

  • Donnerstag
    13
    Mar
    2014

    San Francisco Symphony unter Michael Tilson Thomas

    Michael Tilson Thomas und das San Francisco Symphony werden am 21. März um 20 Uhr im KONZERTHAUS DORTMUND von der Deutschen Phono-Akademie, dem Kulturinstitut des Bundesverbandes Musikindustrie e. V., mit dem »ECHO Klassik« 2013 in der Kategorie

    Mehr

  • Montag
    13
    Jan
    2014

    Jäger des verlorenen Schatzes

    Mithilfe des italienischen Barockexperten Andrea Marcon wird ein wahrer Musikschatz aus den dunklen Archiven innerhalb einer dreitägigen Zeitinsel im Konzerthaus Dortmund ans Licht gebracht: das umfassende Oeuvre des venezianischen Komponisten Antonio Caldara, dessen Stern nach seinem Tod

    Mehr

  • Freitag
    13
    Dec
    2013

    Schräg, schräger, Rebers

    Andreas Rebers ist ein Künstler, in dem sich Kabarettist, Musiker, Autor und Komponist vereinen und der von der Süddeutschen Zeitung »der Unerschöpfliche« genannt wurde. Zwei Jahre lang hat er sich als »Reverend Rebers« um die Probleme der

    Mehr

  • Donnerstag
    12
    Dec
    2013

    Konzert mit zwei Jubiläen

    Wenn man das laut »Gramophone Magazine« beste Orchester der Welt auf die Bühne holt, muss man über die musikalische Qualität nicht viele Worte verlieren. Wenn außerdem einer der meist gefragten Dirigenten der jüngeren Generation am Pult steht,

    Mehr

  • Freitag
    13
    Sep
    2013

    Von Waterloo bis Sarajewo

    Michael Stegemann vom Institut für Musik und Musikwissenschaft der TU Dortmund hat bereits seine Fans in Dortmund: Wer ihn – und vor allem seine einprägsame Stimme – nicht aus dem WDR-Radio und Sendungen wie dem »Klassik Forum«

    Mehr

  • Donnerstag
    11
    Jul
    2013

    Besetzungsänderung: Mihoko Fujimura singt »Wesendonck-Lieder«

    Am 19. September gibt Yannick Nézet-Séguin seinen Einstand als neuer Konzerthaus-Exklusivkünstler am Pult des Rotterdam Philharmonic Orchestra. Auf dem Programm stehen neben Tschaikowskys „Romeo und Julia“-Fantasie-Ouvertüre und der Sinfonie Nr. 6 mit dem Beinamen »Pathétique« Wagners »Wesendonck-Lieder«.

    Mehr