Sonntag
07
Jun
2020
19.00
Mirga Gražinytė-Tyla & Konzerthausorchester Berlin
Array ( [0] => Array ( [genre] => Sinfoniekonzert [id] => 101 ) )

Sinfoniekonzert

Mirga Gražinytė-Tyla & Konzerthausorchester Berlin

EINZELPREISE IN €

17,00 | 35,00 | 55,00 | 68,00 | 80,00 | 88,00

inkl. Gebühren.

Ermäßigungen verfügbar

MITWIRKENDE:

Konzerthausorchester Berlin, Mirga Gražinytė-Tyla Dirigentin, Kian Soltani Violoncello



PROGRAMM:

Raminta Šerkšnytė De Profundis für Streichorchester

Joseph Haydn Konzert für Violoncello und Orchester C-Dur Hob. VIIb:1

Ludwig van Beethoven Sinfonie Nr. 4 B-Dur op. 60


Ab 7. Juni werden die letzten Konzerte der Saison 2019/20 unter den Maßgaben eines besonderen Wiedereröffnungskonzepts gespielt. Das Konzert des Konzerthausorchesters Berlin wird aus diesem Grund zweimal gespielt. Besonders hervorzuheben ist, dass Exklusivkünstlerin Mirga Gražinytė-Tyla dafür gewonnen werden konnte das Konzert zu leiten, da aufgrund der Beschränkungen im Zusammenhang mit der Corona-Krise Christoph Eschenbach leider nicht dirigieren kann. Ausführliche Informationen zu unserem Wiedereröffnungskonzept mit allen Hinweisen zum Konzertbesuch finden Sie hier.

Livestream: Dieses Konzert wird online im Video-Stream übertragen und kann auf www.takt1.de auch nachträglich noch abgerufen werden.

Keine Pause

Voraussichtliches Veranstaltungsende gegen 20.20 Uhr.


VERANSTALTER:

KONZERTHAUS DORTMUND