Sonntag
13
Dez
2020
11.00
Mirga Gražinytė-Tyla & Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen

Sinfoniekonzert

Mirga Gražinytė-Tyla & Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen

EINZELPREISE IN €

inkl. Gebühren.

Keine Ermäßigungen verfügbar

MITWIRKENDE:

Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen, Kirill Gerstein Klavier, Mirga Gražinytė-Tyla Dirigentin



PROGRAMM:

Mieczysław Weinberg Aria für Streichquartett op. 9

Robert Schumann Konzert für Klavier und Orchester a-moll op. 54

Mieczysław Weinberg Sinfonie Nr. 7 C-Dur op. 81

Ludwig van Beethoven Ouvertüre Nr. 3 zu »Leonore« op. 72b



»Beim Dirigieren geht es darum, Musik zu teilen«, findet die litauische Dirigentin Mirga Gražinytė-Tyla. Da sie vom Leben und der Musik von Mieczysław Weinberg fasziniert ist, ist es ihr ein Herzenswunsch, diesen verborgenen Schatz zu teilen. Schumanns Klavierkonzert mit Solist Kirill Gerstein ist ein Prototyp des romantischen Konzerts: ein musikalisches Netzwerk mit einer Liebeserklärung an Clara Schumann. Den Stream des Konzerts, das am 6. Dezember im Konzerthaus aufgezeichnet wird, können Sie ab Sonntag, 13. Dezember um 11.00 Uhr bei DG Stage sehen.


VERANSTALTER:

KONZERTHAUS DORTMUND