Montag
18
Feb
2019
18.30
Kopfnoten – Eine kleine Geschichte der historischen Aufführungspraxis

Vortrag

Kopfnoten – Eine kleine Geschichte der historischen Aufführungspraxis

Der Beethoven-Schock – die zweite Generation

VERANSTALTER

KONZERTHAUS DORTMUND

In Zusammenarbeit mit Orchesterzentrum|NRW

EINZELPREISE IN €

8,00

inkl. Gebühren.

Ermäßigungen verfügbar

MITWIRKENDE:

Michael Stegemann Vortrag


War die erste Generation historischer Aufführungspraktiker noch ziemlich puristisch und dogmatisch gewesen, so ging die zweite mit dem Notentext sehr viel freier (und vor allem oft auch schneller) um. Neben spektakulären Opern-Produktionen unter William Christie oder René Jacobs machten vor allem zwei große Editionen der 1980er-Jahre Sensation: Die Beethoven-Sinfonien unter Roger Norrington und die Mozart-Klavierkonzerte mit Malcolm Bilson und John Eliot Gardiner.


Ort Orchesterzentrum|NRW · Brückstraße 47 · 44135 Dortmund