Montag
18
Mai
2020
18.30
Kopfnoten – Eine kleine Geschichte des Publikums

Vortrag

Kopfnoten – Eine kleine Geschichte des Publikums

Die Veranstaltung muss leider ersatzlos entfallen.

EINZELPREISE IN €

8,00

inkl. Gebühren.

Freie Platzwahl

Ermäßigungen verfügbar

Nicht im Wahlabonnement erhältlich

MITWIRKENDE:

Michael Stegemann Vortrag


Es war das viel (und oft zu Unrecht) gescholtene, kulturbeflissene »Bildungsbürgertum«, das nach dem Zweiten Weltkrieg den Wiederaufbau des Musiklebens betrieb und dabei jene Rituale etablierte, die lange Zeit als unverzichtbar für jeden Konzertgänger galten – im guten wie im schlechten Sinne. Doch diese etwas altmodische und steife »Choreografie« des Publikums war sicher nicht der einzige Grund, weshalb jüngere Musikliebhaber oft vor dem Besuch eines klassischen Konzerts zurückschreckten und die Säle jenem »Silbersee« grau- und weißhaariger Melomanen überließen, die auch heute noch oft den größten Teil des Publikums stellen.

Bis 31.05.2020 finden im Konzerthaus keine Veranstaltungen statt

Kunden, die von den ersatzlos ausfallenden Konzerten betroffen sind, erhalten von uns ab dem 16. April 2020 einen Gutschein über die Höhe des gezahlten Kartenpreises, der für alle kommenden Veranstaltungen im KONZERTHAUS DORTMUND einlösbar ist. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Bearbeitung einige Zeit in Anspruch nehmen kann. Bei weiteren Fragen zur Rückerstattung wenden Sie sich bitte an unser Ticketing unter T 0231 – 22 696 200.

Wenn Sie auf Ihr Ticket zugunsten des Konzerthauses verzichten möchten, geben Sie uns bitte bis zum 15. April 2020 telefonisch unter oben stehender Nummer oder per E-Mail an info@konzerthaus-dortmund.de einen kurzen Hinweis. Dann verbuchen wir den Betrag als Spende. In diesem Fall bedanken wir uns für Ihre Großzügigkeit und Solidarität! Eine Zuwendungsbescheinigung kann nach Angabe Ihres Vor- und Nachnamens sowie Ihrer Adresse erstellt werden.


Ort Orchesterzentrum|NRW, Brückstraße 47, 44135 Dortmund

Keine Pause

Voraussichtliches Veranstaltungsende gegen 20.00 Uhr.


VERANSTALTER:

KONZERTHAUS DORTMUND

In Zusammenarbeit mit Orchesterzentrum|NRW