Freitag
30
Nov
2018
19.00
Junge Wilde – Kian Soltani

Kammerkonzert

Junge Wilde – Kian Soltani

VERANSTALTER

KONZERTHAUS DORTMUND

EINZELPREISE IN €

23,00

inkl. Gebühren.

Ermäßigungen verfügbar

MITWIRKENDE:

Kian Soltani Violoncello, Kamantsche, Aaron Pilsan Klavier, Khosro Soltani Ney, Duduk, Hossein Behroozinia Oud, Sepideh Raissadat Gesang, Mohammad Ghavihelm Tombak, Daf, Sepehr Lajevardi Tar



PROGRAMM:

Reza Vali »Persian Folk Songs«

Franghiz Ali-Zadeh »Habil-Sayagy« für Violoncello und präpariertes Klavier

Kian Soltani »Persian Fire Dance«

Khosro Soltani Einleitung und Improvisation Tasnif Im Modus Homayun, Isfahan

Khosro Soltani Tasnif und Reng Im Modus Nava

Khosro Soltani Volkstümliche Improvisation und Schlusswerk Im Modus Schur. Torck

Der 25-jährige Cellist Kian Soltani, geboren in Österreich als Sohn einer persischen Musikerfamilie, ist in zwei Kulturen zu Hause. Zum Auftakt seiner »Junge Wilde«-Residenz stellt er persische klassische Musik persischer Volksmusik gegenüber. Seine Kollegen vom Shiraz Ensemble musizieren dabei auf Instrumenten wie Tombak und Tar (eine persische Trommel bzw. Laute) sowie einer asiatischen Schoßgeige.
 
Rhino-Kids: Kindgerechte Einführung um 18.15 Uhr. Konzertbesuch und Einführung für Kinder kostenlos. Anmeldung erforderlich: T 0231 – 22 696 256


Einführung mit Markus Bruderreck um 18.15 Uhr im Komponistenfoyer

Nach dem Konzert »meet the artist!« mit Intendant Raphael von Hoensbroech

Spotify