Das Abo Internationale Orchester I – Meisterkonzerte ist bereits ausgebucht.

Höhepunkte reihenweise

In den drei Aboreihen »Internationale Orchester« versammeln sich Spitzenklangkörper, Stardirigenten und gefeierte Solisten zu mitreißenden sinfonischen
Konzerten. Ein besonderes Highlight in der ersten Reihe der Meisterkonzerte ist die Festliche Saisoneröffnung, bei der diesmal Cellokönigin Sol Gabetta
und das Orchestre Philharmonique de Radio France den Startschuss in eine hoffentlich wieder klangvoll ausgefüllte Spielzeit geben. Bruckner, Mahler, Dvořák, Brahms, Strawinsky – mit kompositorischen Schwergewichten geht die Saison für Abonnenten des ersten Orchesterzyklus weiter, interpretiert von langjährigen Partnern wie Teodor Currentzis, Patricia Kopatchinskaja oder Daniel Harding.
 
 
Mit freundlicher Unterstützung von 
 

Als Einzelveranstaltung oder im Abonnement buchbar

  • Mittwoch
    21
    Sep
    2005
    20.00

    Lieder-/Arienabende

    Duisburger Philharmoniker – Edita Gruberova

     

    Programm
  • Samstag
    22
    Okt
    2005
    20.00

    Sinfoniekonzerte

    Orchester des 18. Jahrhunderts

     

    Programm
  • Montag
    07
    Nov
    2005
    20.00

    Sinfoniekonzerte

    Polnische Kammerphilharmonie – Mischa Maisky

     

    Programm
  • Sonntag
    22
    Jan
    2006
    20.00

    Sinfoniekonzerte

    Münchner Philharmoniker

     

    Programm
  • Freitag
    07
    Apr
    2006
    20.00

    Sinfoniekonzerte

    SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg

     

    Programm
  • Sonntag
    21
    Mai
    2006
    20.00

    Sinfoniekonzerte

    Russisches Nationalorchester

     

    Programm

Abo-Preis

KATEGORIE ABO-PREIS < 27 JAHRE

0,00 €

* Bitte füllen Sie die mit Sternchen gekennzeichneten Felder aus. Für den Fall einer behördlichen Auflage durch die Corona-Pandemie müssen wir uns leider das Recht vorbehalten, vom Kaufvertrag zurückzutreten. Sie erhalten den Kartenpreis erstattet, Kosten der Anreise o.ä. könnten wir allerdings nicht erstatten. Voraussichtlich werden wir dann nach dem Verfahren „first come first serve“ die zeitlich später eingegangenen Bestellungen zuerst wieder stornieren müssen.