Erstklassige Dirigenten, großartige Solisten

Die Meisterkonzerte, das sind üppige Klänge, Klassiker und Erstaufführungen, traditionsreiche Klangkörper und schnittige Ensembles mit kammermusikalischer Musizierhaltung. Auch in dieser Saison kommen große Solisten mit Schwergewichten des Konzertrepertoires ins Konzerthaus, etwa mit Saint-Saëns’ melodienreichem Cellokonzert oder Bruchs effektvollem Violinkonzert – ein Paradestück für jeden Geiger. Dann wieder steht ein Stück ganz im Mittelpunkt eines Abends: Mahlers letztes vollendetes Werk, seine »Abschiedssinfonie« Nr. 9.

»Sinfonie heißt mir eben: mit allen Mitteln der vorhandenen Technik eine Welt aufbauen.«

Gustav Mahler

In ganz andere Welten entführt das Mahler Chamber Orchestra: Mit Mitsuko Uchida übernimmt eine Mozart-Koryphäe sowohl den Solopart als auch die Leitung in den Klavierkonzerten Nr. 17 und 22 – eine Fortsetzung des vielbeachteten Mozart-Projekts, das die Partner schon gemeinsam ins Konzerthaus führte. Kammermusik-Klassiker im Großformat finden selten den Weg in die Orchesterzyklen, doch in dieser Saison sind Beethovens »Kreutzer«-Sonate und Schuberts »Der Tod und das Mädchen« einmal in Fassungen mit Streichorchester zu erleben. Schließlich können Abonnenten des Orchesterzyklus I die neue Exklusivkünstlerin am KONZERTHAUS DORTMUND kennenlernen: Mirga Gražinytė-Tyla leitet das City of Birmingham Symphony Orchestra und hat u. a. Bruckners Sechste im Gepäck.

 

Als Einzelveranstaltung oder im Abonnement buchbar

Abo-Preis

KATEGORIE ABO-PREIS ERSPARNIS JUGENDABO
I 417,00 € 202,50 €301,00 €
II 365,00 € 176,40 €264,00 €
III 318,00 € 153,00 €230,00 €
IV 265,00 € 125,70 €192,00 €
V 144,00 € 66,30 €106,00 €
VI 76,00 € 33,10 €57,00 €

0,00 €

* Bitte füllen Sie die mit Sternchen gekennzeichneten Felder aus.