Tastenlöwen

Zehn Finger und 88 Tasten – diese Kombination bietet schier unendliche Klangmöglichkeiten, die in der neuen Saison nicht nur hier bereits bekannte Künstler wie Pianistenlegende Grigory Sokolov und die ehemalige »Junge Wilde« Khatia Buniatishvili unter Beweis stellen. Mit Víkingur Ólafsson feiert ein Shootingstar am Klavier sein Konzerthaus-Debüt. Wochenlang waren seine CDs ganz oben in den Charts vertreten und auch live überzeugt der Isländer mit leidenschaftlicher Musikalität und explosiver Virtuosität. Alexander Melnikov führt mit seinem Programm durch die Musikgeschichte und wählt für jedes Klavierwerk das historisch passende Instrument. An vier verschiedenen Flügeln wandelt er auf den Spuren von Komponisten, die selbst herausragende Pianisten waren. Die großartige Elisabeth Leonskaja kehrt mit letzten Sonaten dreier bedeutender Tonsetzer zurück.

Als Einzelveranstaltung oder im Abonnement buchbar

  • Donnerstag
    24
    Sep
    2020
    20.00

    Klavierabend

    Alexander Melnikov

     

    Programm
  • Donnerstag
    26
    Nov
    2020
    20.00

    Klavierabend

    Grigory Sokolov

     

    Programm
  • Montag
    14
    Dez
    2020
    20.00

    Klavierabend

    Khatia Buniatishvili

     

    Programm
  • Mittwoch
    13
    Jan
    2021
    20.00

    Klavierabend

    Víkingur Ólafsson

    Bilder einer Ausstellung

    Programm
  • Donnerstag
    25
    Mär
    2021
    20.00

    Klavierabend

    Elisabeth Leonskaja

    Letzte Sonaten

    Programm

Abo-Preis

KATEGORIE ABO-PREIS < 27 JAHRE
I 175,00 €87,50 €
II 145,60 €72,80 €
III 111,30 €55,65 €
IV 87,50 €43,75 €

0,00 €

* Bitte füllen Sie die mit Sternchen gekennzeichneten Felder aus. Für den Fall einer behördlichen Auflage durch die Corona-Pandemie müssen wir uns leider das Recht vorbehalten, vom Kaufvertrag zurückzutreten. Sie erhalten den Kartenpreis erstattet, Kosten der Anreise o.ä. könnten wir allerdings nicht erstatten. Voraussichtlich werden wir dann nach dem Verfahren „first come first serve“ die zeitlich später eingegangenen Bestellungen zuerst wieder stornieren müssen.