Mirga
Gražinytė-Tyla

Exklusivkünstlerin
am KONZERTHAUS DORTMUND

Das erste Jahr mit unserer neuen Exklusivkünstlerin Mirga Gražinytė-Tyla liegt hinter uns: Vom Auftakt mit einem Chorwerk von Michael Tippett bis hin zu »Im Geheimnis der Liebe«, einem Konzert im intimen Rahmen mit arabischen Instrumentalstücken und Liedern – ihre Vielseitigkeit konnte die temperamentvolle Litauerin bereits demonstrieren. Nach nur einem Jahr hat sie sich in die Herzen des Dortmunder Publikums musiziert und ist ebenso angetan von der Begeisterungsfähigkeit und Herzlichkeit, die ihr hier entgegengebracht werden. In einem Gespräch mit Raphael von Hoensbroech sagte Mirga, das KONZERTHAUS DORTMUND fühle sich für das CBSO und sie schon fast wie eine zweite Heimat an.

  • Mirga Gražinytė-Tyla
  • Mirga Gražinytė-Tyla
  • Mirga Gražinytė-Tyla
  • Mirga Gražinytė-Tyla
  • Mirga Gražinytė-Tyla

Mehr Musik mit Mirga

In ihrer zweiten Saison als Dortmunder Exklusivkünstlerin startet sie mit einem Doppelschlag, einem ganzen Wochenende im November. Dabei bringt sie zwei Solisten mit, die erstmals im Konzerthaus auftreten werden. Kirill Gerstein gilt als besonders vielseitiger Musiker. Auf dem Programm steht neben dem neuesten Klavierkonzert des britischen Komponisten Thomas Adés mit Strawinskys »Le sacre du printemps« ein Schlüsselwerk der Musikgeschichte. Sheku Kanneh-Mason ist der britische Shootingstar am Cello und bei uns mit Elgars Cellokonzert zu hören, eines der populärsten der Literatur.

  • »Es gibt dieses Urgeschenk des Musikantischen, das jeder Mensch in sich trägt, ganz gleich, ob es sich instrumental oder vokal äußert – es ist das gleiche Musizieren.«
    Mirga Gražinytė-Tyla

Auf einem Gebiet, das Mirga bei uns noch nicht betreten hat, erleben wir sie gemeinsam mit dem CBSO im Frühjahr 2021, wenn sie die konzertante Aufführung von Verdis »Maskenball« leitet.

Eines ist sicher: Zwei spannende, abwechslungsreiche Jahre mit unserer Mirga liegen noch vor uns!

Als Einzelveranstaltung oder im Abonnement buchbar

Abo-Preis

KATEGORIE ABO-PREIS < 27 JAHRE
I 217,70 €108,85 €
II 195,30 €97,65 €
III 168,00 €84,00 €
IV 134,40 €67,20 €
V 81,90 €40,95 €
VI 38,50 €19,25 €

0,00 €

* Bitte füllen Sie die mit Sternchen gekennzeichneten Felder aus. Für den Fall einer behördlichen Auflage durch die Corona-Pandemie müssen wir uns leider das Recht vorbehalten, vom Kaufvertrag zurückzutreten. Sie erhalten den Kartenpreis erstattet, Kosten der Anreise o.ä. könnten wir allerdings nicht erstatten. Voraussichtlich werden wir dann nach dem Verfahren „first come first serve“ die zeitlich später eingegangenen Bestellungen zuerst wieder stornieren müssen.