Jeder Mensch erinnert sich an den einen Lehrer oder die Professorin, der oder die ihn entscheidend geprägt hat – in der Schulzeit, in der Berufsausbildung, an der Hochschule oder Universität. Auch Komponistinnen und Komponisten – Genie hin oder her – müssen erst einmal ihr Handwerk erlernen, um dann ihren eigenen Weg, ihre eigene Sprache zu suchen und zu finden. Wie viel sie ihren Lehrern verdanken und wie weit sie ihren Vorbildern folgen, ist durchaus unterschiedlich: Die einen werfen schnell alles über Bord, was sie gelernt haben, die anderen bleiben ihr Leben lang im Schatten ihrer Meister. Und umgekehrt stellt sich für die Lehrerinnen und Lehrer die Frage, ob sie sich als Kopf einer Schule verstehen, die sich in jedem fortsetzt, der bei ihr oder ihm studiert hat – oder ob es ihnen gelingt, in ihren Schülerinnen und Schülern das Eigene zu entdecken und zu fördern. Fördern und fordern auf der einen Seite, aufbegehren und gehorchen auf der anderen – so oder so ist es ein spannendes und folgenschweres Verhältnis.

Ihre Vorteile als Abonnent

  • Bis zu 30 % Rabatt

  • Vorkaufsrecht für alle Konzerthighlights

  • Planungssicherheit

Konzerte in diesem Abonnement

    • Mo 17.10.2022
    • 18.30 Uhr

    Workshop - für Erwachsene

    Kopfnoten – Eine kleine Geschichte vom Lehren und Lernen

    Antonio Vivaldi (Venedig): Anna Maria »del prete rosso«, Johann Georg Pisendel, Jan Dismas Zelenka…

    • Mo 14.11.2022
    • 18.30 Uhr

    Workshop - für Erwachsene

    Kopfnoten – Eine kleine Geschichte vom Lehren und Lernen

    Antonio Salieri (Wien): Ludwig van Beethoven, Giacomo Meyerbeer, Franz Schubert…

    • Mo 19.12.2022
    • 18.30 Uhr

    Workshop - für Erwachsene

    Kopfnoten – Eine kleine Geschichte vom Lehren und Lernen

    Anton Reicha (Paris): Hector Berlioz, Charles Gounod, Franz Liszt...

    • Mo 16.01.2023
    • 18.30 Uhr

    Workshop - für Erwachsene

    Kopfnoten – Eine kleine Geschichte vom Lehren und Lernen

    Siegfried Dehn (Berlin): Peter Cornelius, Michail Glinka, Anton & Nikola Rubinstein...

    • Mo 13.02.2023
    • 18.30 Uhr

    Workshop - für Erwachsene

    Kopfnoten – Eine kleine Geschichte vom Lehren und Lernen

    Ernest Guiraud & André Gedalge (Paris)

    • Mo 20.03.2023
    • 18.30 Uhr

    Workshop - für Erwachsene

    Kopfnoten – Eine kleine Geschichte vom Lehren und Lernen

    Arnold Schönberg (Wien): Alban Berg, Anton Webern, Hanns Eisler...

    • Mo 22.05.2023
    • 18.30 Uhr

    Workshop - für Erwachsene

    Kopfnoten – Eine kleine Geschichte vom Lehren und Lernen

    Nadia Boulanger (Fontainebleau): Aaron Copland, Philipp Glass, Astor Piazzolla...

    • Mo 12.06.2023
    • 18.30 Uhr

    Workshop - für Erwachsene

    Kopfnoten – Eine kleine Geschichte vom Lehren und Lernen

    Olivier Messiaen (Paris): Pierre Boulez, Iannis Xenakis, Karlheinz Stockhausen...

Abo-Preise

  • 44,80

Abo Informationen

  • Infos zum Abokauf

    Unsere Abonnements sind jeweils mit Veröffentlichung der neuen Saison, die immer im August / September beginnt, buchbar. Bei der Buchung und Auswahl eines Abos berät Sie unser Ticketing auch gerne persönlich:

    Konzerthaus Dortmund GmbH
    Ticketing
    Brückstraße 21, 44135 Dortmund
    info@konzerthaus-dortmund.de
    T 0231 – 22 696 200

    Mo – Fr: 10.00 – 18.30 Uhr
    Sa: 11.00 – 15.00 Uhr

  • Vorteile eines Abos

    Mit einem Abonnement sparen Sie bis zu 30 % gegenüber Einzelkarten. Zu Saisonbeginn können Sie Ihre Aboplätze und weitere Tickets für Konzerthaus-Eigenveranstaltungen exklusiv vor dem offiziellen Verkaufsstart kaufen. Das heißt: Sie haben feste Plätze sicher – auch bei Konzerten, die schnell ausverkauft sind – und können Ihre Termine langfristig planen.

  • Ermäßigungen

    Besucher unter 27 Jahren erhalten bei ausgewählten Abonnements zusätzlich 50 % Ermäßigung auf den Abopreis.

  • Verlängerung: Kein Problem

    Ihr Abonnement verlängert sich automatisch um eine Saison, sofern Sie nicht bis zum 31. Mai der jeweiligen Saison kündigen. Natürlich erhalten Sie rechtzeitig vor Ablauf dieser Frist unser neues Saisonprogramm, dem Sie die Veranstaltungen und Preise Ihres Abos in der darauffolgenden Spielzeit entnehmen können.

  • Einmal keine Zeit? Tauschen oder Übertragen

    Sollten Sie zu einem Konzerttermin einmal verhindert sein, haben Sie einmalig die Möglichkeit, eine Veranstaltung aus Ihrem Abo oder Wahlpaket umzutauschen oder Ihr Ticket an andere Personen weiterzugeben.

  • Verlust Ihres Aboausweises

    Wenn Sie Ihren Aboausweis einmal verlieren, stellen wir Ihnen gerne für die einzelnen Veranstaltungen gegen Vorlage Ihres Personalausweises eine Ersatzkarte aus.

  • Konzerthaus Backstage – Angebote für Abonnenten

    Als Abonnent erhalten Sie Zugang zu exklusiven Veranstaltungen, die vertiefte Einsichten in den Konzertbetrieb und die Abläufe hinter den Konzerthaus-Kulissen geben. Die drei Konzerthaus-Backstage-Veranstaltungen der Saison 2022/23 widmen sich der Akustik des Hauses, geben einen Probeneinblick und stellen das umfangreiche Schlagwerk-Instrumentarium unserer »Jungen Wilden« Vivi Vassileva vor.

  • Anfahrt: Gratis zum Konzert im VRR

    Das Konzerthaus Dortmund liegt zentral in der Dortmunder Innenstadt. Es ist bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Mit Ihrem Konzertticket ist die Nutzung aller VRR-Verkehrsmittel zur An- und Abreise kostenlos (nähere Informationen zum DSW21-Kombiticket erhalten Sie hier). In unmittelbarer Nähe stehen Ihnen außerdem vier Parkhäuser zur Verfügung. Weitere Informationen zu Parkmöglichkeiten und -konditionen finden Sie hier.

  • Allgemeine Geschäftsbedingungen

    Die vollständigen AGB zum Kauf von Abonnements finden Sie hier.

Weitere Themenschwerpunkte