• Michael Stegemann © Simin Kianmehr / WDR
    Michael Stegemann © Simin Kianmehr / WDR
Jeder Mensch erinnert sich an den einen Lehrer oder die Professorin, der oder die ihn entscheidend geprägt hat. Auch Komponistinnen und Komponisten – Genie hin oder her – müssen erst einmal ihr Handwerk erlernen, um dann ihren eigenen Weg, ihre eigene Sprache zu suchen und zu finden. Wie viel sie ihren Lehrern verdanken und wie weit sie ihren Vorbildern folgen, ist durchaus unterschiedlich: Die einen werfen schnell alles über Bord, was sie gelernt haben, die anderen bleiben ihr Leben lang im Schatten ihrer Meister. Und umgekehrt stellt sich für die Lehrerinnen und Lehrer die Frage, ob sie sich als Kopf einer Schule verstehen, die sich in jedem fortsetzt, der bei ihr oder ihm studiert hat – oder ob es ihnen gelingt, in ihren Schülerinnen und Schülern das Eigene zu entdecken und zu fördern. Fördern und fordern auf der einen Seite, aufbegehren und gehorchen auf der anderen – so oder so ist es ein spannendes und folgenschweres Verhältnis.

Mehr als 30 Jahre – von 1941 bis 1978 – unterrichtete Olivier Messiaen am Pariser Conservatoire Komposition und Analyse, und aus seiner Klasse sind einige der wichtigsten Komponisten der Avantgarde hervorgegangen - darunter Pierre Boulez, Karlheinz Stockhausen, Míkis Theodorákis, Iannis Xenakis, Tristan Murail oder Claude Vivier, um nur dieses halbe Dutzend zu nennen. Wo ein Großmeister der Moderne wie Igor Strawinsky nie Interesse am Unterrichten hatte, da war Messiaen ein überaus engagierter Pädagoge; merkwürdig genug, dass er trotzdem nie »Schule« gemacht hat.

  • Performers
    • Performers
    • Michael Stegemann lecture
  • Further infos
    • Further infos
    • Keine Pause
    • Expected Event End 8.00pm
    • Comment Ort: Orchesterzentrum|NRW, Brückstraße 47, 44135 Dortmund

In Season Ticket Kopfnoten

Promoter: Konzerthaus Dortmund

About Your Visit

VRR-KombiTicket

Kostenfreie Anfahrt inklusive

Mit Ihrem Konzertticket reisen Sie mit dem ÖPNV im gesamten VRR kostenlos an und ab. Mehr Informationen zur Personalisierung Ihres Online-Tickets

Service

  • Where to Find Us

    Konzerthaus Dortmund is in Dortmund City Center.
    Konzerthaus Dortmund
    Brückstr. 21
    44135 Dortmund

    The main entrance lies within a pedestrian zone. It is not possible to drive up to it by car.

  • Arrival and Parking

    Konzerthaus Dortmund is easy to access with public transport. With concert tickets that include a note about the DSW21 Kombiticket, using all VRR public transport to travel to and from the event is free (you can find more information on the DSW21 Kombiticket here). In addition, there are four car parks in the immediate vicinity. More information about parking options and conditions can be found here.

  • Accessibility

    Konzerthaus Dortmund is certified as an accessible space: it has step-free entrances and the foyer, stalls and first and second-floor balconies can be reached via lifts. Disabled-accessible toilets are available. An induction loop is available for hearing aid users.
    If you have particular requirements for your visit, please give us a call on +49 (0) 231 - 22 696 200. Our free assistance service will endeavour to offer you a pleasant visit. You can find detailed information about the accessibility of our venue here.

  • Cloakroom

    We are happy to store your coats and rucksacks, and large musical instruments or umbrellas too, in the cloakroom. The cloakroom fee is €1.50.

  • Admission

    The entrance foyer and day/evening box office always open 90 minutes before the start of an event. (Different regulations may apply for third-party events.) You can take your seat 30 minutes before the start of an event at the earliest. If you arrive late, our foyer staff will, where possible, let you into the hall at a suitable point in the programme to prevent disruption to ongoing performances.

  • Photos and Audio Recordings

    Of course, you are permitted to take photos and make audio recordings for your own personal use during your visit to Konzerthaus Dortmund. However, please understand that during the performances, using devices to take photos or record audio is not permitted for copyright reasons.

Want to Hear More? Our Recommendations.

  • Konzerthaus Dortmund

    Öffentliche Hausführung

    Musik & Dialog

    Tue 03.09.2024 17.00 Uhr

  • Konzerthaus Dortmund

    Kopfnoten – Eine kleine Geschichte großer Orchester

    Musik & Dialog

    Mon 16.09.2024 18.30 Uhr

  • Konzerthaus Dortmund

    Öffentliche Hausführung

    Musik & Dialog

    Wed 18.09.2024 17.00 Uhr

  • Konzerthaus Dortmund

    Salon – Im Gespräch mit Beat Furrer

    Musik & Dialog

    Wed 02.10.2024 19.30 Uhr

Treffen Sie Ihre Auswahl, um sich auf die Warteliste zu setzen