Virtuos hoch drei

Wenn sich drei Ausnahme-Solisten zu einem Kammermusik-Ensemble zusammenschließen, verspricht das Großes. Wenn es sich bei diesen Künstlern um die Geigerin Anne-Sophie Mutter, den Pianisten Yefim Bronfman und den Cellisten Lynn Harrell handelt, umso mehr. In Dortmund darf man sich auf einen Abend in dieser herausragenden Trio-Besetzung freuen.

Trio Mutter – Bronfman – Harrell

Mit zwei der bedeutendsten Kompositionen für Klaviertrio präsentieren sich Anne-Sophie Mutter und ihre Mitstreiter in »einer Konversation mit wohl erzogenen Freunden«, wie die Geigerin den Komponisten Felix Mendelssohn Bartholdy gerne zitiert.

 

Ausblick auf die neue Saison

Jedes Jahr aufs Neue stellen der Intendant des Konzerthauses Benedikt Stampa und Pressesprecher Dr. Jan Boecker das Programm der neuen Spielzeit vor. Die Neugier der Gäste wird schon Monate vor Beginn der neuen Spielzeit geweckt, wenn das eingespielte Team über alte Bekannte, neue Gesichter und interessante Werke spricht. Anschließend sind alle Gäste auf ein Getränk und einen Plausch mit den Mitarbeitern im Foyer des Hauses eingeladen. 

 

buntes konzerthaus

Wenn am 07. und 08. Mai 2016 die gesamte Dortmunder Innenstadt zu einem weltoffenen und fröhlichen Cityfest lädt, ist natürlich auch das KONZERTHAUS DORTMUND dabei. Gemeinsam mit dem Kulturbüro und weiteren Institutionen erwartet die Dortmunder und alle Besucher aus der Umgebung Livemusik der Extraklasse, zu sehen und zu hören auf der Bühne am Platz von Leeds / Nordseite Reinoldikirche. 
 
#dortBUNT
Dortmund ist eine Stadt der Vielfalt und hat viele Gesichter: Wer an diesen Tagen in die Innenstadt kommt, kann feiern, staunen, lernen und Dortmund erleben.

 

Stell dich der Klassik

Die Spielzeit 2016|17 auf Spotify