• Foto: Sim Canetty-Clarke
Er gilt als einer der innovativsten und dynamischsten Musiker der Welt und ist darüber hinaus Dirigent, Chorleiter und Bach-Spezialist: Sir John Eliot Gardiner. 1964 gründete er den Monteverdi Choir und kurz darauf die English Baroque Soloists. Nun gastiert Sir John Eliot Gardiner mit diesen vielfach prämierten und von der Kritik in den höchsten Tönen gelobten Ensembles nach dem sensationellen Debüt bei Klangvokal 2010 endlich wieder in Dortmund und präsentiert ein erlesenes Barock-Programm.
  • Mitwirkende
    • Mitwirkende
    • Monteverdi Choir
    • English Baroque Soloists
    • Sir John Eliot Gardiner Dirigent
  • Werke
    • Werke
    • Heinrich Schütz »Freue dich des Weibes deiner Jugend« SWV 453
    • Heinrich Schütz »Ist nicht Ephraim mein teurer Sohn« SWV 40
    • Johann Hermann Schein »Da Jakob vollendet hatte«
    • Heinrich Schütz »Auf dem Gebirge hat man ein Geschrei gehöret« SWV 396
    • Heinrich Schütz Musikalische Exequien SWV 279–281
    • Johann Sebastian Bach »Gottes Zeit ist die allerbeste Zeit« Kantate BWV 106 (Actus tragicus)
    • Johann Sebastian Bach »O Jesu Christ meins Lebens Licht« BWV 118
    • Johann Christoph Bach »Es ist nun aus mit meinem Leben« (Zugabe)
  • Weitere Infos
    • Weitere Infos
    • Voraussichtliches Veranstaltungsende 20.00 Uhr
    • Hinweis Die Parkhäuser Friedensplatz und Konzerthaus sowie die Parkplätze am Schwanen- und Ostwall sowie am gesamten Innenwall sind am Veranstaltungstag nicht erreichbar. Die anderen Parkhäuser innerhalb des Wallrings können mit gültigen Veranstaltungstickets für das Konzerthaus passiert werden. Für die Anfahrt dieser Parkhäuser ist mit erhöhtem Zeitaufwand zu rechnen. Dafür fahren Busse und Bahnen von DSW21 an diesem Tag kostenlos.

Veranstalter: KLANGVOKAL Musikfestival Dortmund, Reinoldistr. 7-9, 44135 Dortmund

Rund um Ihren Konzertbesuch

Gastronomie

Das Restaurant Stravinski im Konzerthaus bewirtet Sie vor oder nach dem Konzert sowie in den Konzertpausen. Reservieren Sie Ihre Pausengetränke schon vorab an einer der Theken.

Service

  • Wo Sie uns finden

    Das Konzerthaus Dortmund liegt zentral in der Dortmunder Innenstadt.
    Konzerthaus Dortmund
    Brückstr. 21
    44135 Dortmund

    Der Haupteingang befindet sich in einer Fußgängerzone. Eine Direktvorfahrt mit dem Auto ist hier nicht möglich.

  • Anreise und Parken

    Das Konzerthaus Dortmund ist bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Mit Beginn der Saison 2022/23 ist mit Ihrem Konzertticket die Nutzung aller VRR-Verkehrsmittel zur An- und Abreise kostenlos (nähere Informationen zum DSW21-Kombiticket erhalten Sie hier).
    In unmittelbarer Nähe stehen Ihnen außerdem vier Parkhäuser zur Verfügung. Weitere Informationen zu Parkmöglichkeiten und -konditionen finden Sie hier.

  • Barrierefreiheit

    Das Konzerthaus Dortmund ist als barrierefreier Raum zertifiziert: Es verfügt über ebenerdige Zugänge; Foyer, Parkett sowie 1. und 2. Balkon sind über Aufzüge zu erreichen. Behindertengerechte Toiletten sind vorhanden. Für Nutzer von Hörhilfen steht eine Induktionsschleife zur Verfügung.
    Wenn Ihr Besuch mit besonderen Anforderungen verbunden ist, rufen Sie uns bitte unter T 0231 - 22 696 200 an. Unser kostenloser Begleitservice ist bestrebt, Ihnen einen angenehmen Besuch zu ermöglichen. Ausführliche Informationen zur Barrierefreiheit unseres Hauses finden Sie hier.

  • Garderobe

    An der Garderobe im Foyer nimmt man gerne Ihre Mäntel und Rucksäcke, aber auch große Musikinstrumente oder Regenschirme entgegen. Die Garderobengebühr beträgt 1,50 €.

  • Einlass

    Das Eingangsfoyer und die Tages- / Abendkasse öffnen jeweils 90 Minuten vor Veranstaltungsbeginn. Ihren Sitzplatz im Saal können Sie frühestens 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn einnehmen. Sollten Sie einmal zu spät kommen, wird unser Foyerpersonal Sie an einer geeigneten Stelle im Programm in den Saal einlassen, um Störungen der laufenden Veranstaltungen so weit wie möglich zu vermeiden.

  • Coronamaßnahmen

    Damit Sie gesund und sicher in den Genuss unserer Konzerte kommen können, passen wir unser Schutzkonzept stets den aktuellen Gegebenheiten an und stimmen uns eng mit den lokalen Behörden ab. Die jeweils geltenden Corona-Schutzbestimmungen finden Sie hier.

  • Bild- und Tonaufnahmen

    Natürlich dürfen Sie während Ihres Besuchs im Konzerthaus Dortmund für Ihren privaten Gebrauch Bild- und Tonaufnahmen machen. Wir bitten aber um Verständnis, dass während der Veranstaltungen aus urheberrechtlichen Gründen die Benutzung von Geräten zur Bild- oder Tonaufzeichnung nicht gestattet ist.

Lust auf eine Zugabe? Unsere Empfehlungen.

  • Konzerthaus Dortmund

    Händel Der Messias – Ton Koopman

    Chorkonzert

    Mo 12.12.2022 20.00 Uhr

  • Konzerthaus Dortmund

    Raphaël Pichon – Bach & Mendelssohn

    Chorkonzert

    So 15.01.2023 18.00 Uhr

  • Konzerthaus Dortmund

    Chorwerk Ruhr – Sonnengesang

    Chorkonzert

    Sa 04.02.2023 20.00 Uhr

  • Konzerthaus Dortmund

    Matthäus-Passion am Gründonnerstag

    Chorkonzert

    Do 06.04.2023 19.00 Uhr

Treffen Sie Ihre Auswahl, um sich auf die Warteliste zu setzen