Zum 100. Todestag

Camille Saint-Saëns schrieb seine ersten Noten mit dreieinhalb Jahren, komponierte die erste Filmmusik und schuf mit seinen Stücken Meisterwerke, die bis heute in aller Welt gespielt werden. Grund genug, dass ihm das Konzerthaus 2021 zu seinem 100. Todestag eine eigene kleine Konzertreihe widmet. Im Zentrum steht ein Konzert mit der monumentalen »Orgelsinfonie«, die François-Xavier Roth und sein auf historischen Instrumenten musizierendes Orchester Les Siècles nach der neuen, historisch-kritischen Gesamtausgabe aufführen. Die Sinfonie ist dem Andenken Franz Liszts gewidmet, der Saint-Saëns für »den hervorragendsten Herrscher des Orgelspiels« hielt. Zu Recht, wie die Orgelmatinee von Daniel Roth zeigt, in der auch einige bislang unveröffentlichte Stücke erklingen. Und das Amatis-Trio spielt sogar eine Welturaufführung: ein frühes Klaviertrio-Fragment des Komponisten.

Als Einzelveranstaltung oder im Abonnement buchbar

  • Sonntag
    11
    Apr
    2021
    11.00

    Vortrag

    Kopfhörer

    Saint-Saëns Orgelsinfonie

    Programm
  • Samstag
    17
    Apr
    2021
    11.00

    Kammerkonzert

    Amatis Piano Trio

     

    Programm
  • Samstag
    17
    Apr
    2021
    20.00

    Orgelkonzert

    Camille Saint-Saëns: Orgelsinfonie

     

    Programm
  • Sonntag
    18
    Apr
    2021
    11.00

    Orgelkonzert

    Orgelmatinee Daniel Roth

     

    Programm
  • Sonntag
    18
    Apr
    2021
    19.00

    Jazz

    Der Karneval der Tiere – Nils Landgren & Katja Riemann

     

    Programm

Abo-Preis

KATEGORIE ABO-PREIS < 27 JAHRE
I 143,50 €71,75 €
II 133,70 €66,85 €
III 120,40 €60,20 €
IV 105,70 €52,85 €
V 82,60 €41,30 €
VI 70,00 €35,00 €

0,00 €

* Bitte füllen Sie die mit Sternchen gekennzeichneten Felder aus. Für den Fall einer behördlichen Auflage durch die Corona-Pandemie müssen wir uns leider das Recht vorbehalten, vom Kaufvertrag zurückzutreten. Sie erhalten den Kartenpreis erstattet, Kosten der Anreise o.ä. könnten wir allerdings nicht erstatten. Voraussichtlich werden wir dann nach dem Verfahren „first come first serve“ die zeitlich später eingegangenen Bestellungen zuerst wieder stornieren müssen.