Ehrenamt

Ist doch Ehrensache!

Mehr als 30 engagierte Bürgerinnen und Bürger machen dem Konzerthaus ein ganz besonderes Geschenk. Sie engagieren sich in ihrer Freizeit und helfen in vielen Arbeitsbereichen. Den zeitlichen Aufwand bestimmen sie jeweils selbst. So betreuen sie bei den Konzerten den Verkaufs- und Informationsstand, helfen bei Versandaktionen sowie bei der Kinderbetreuung. Neuerdings engagieren sich unsere Ehrenamtlichen auch im Bereich der Community Music und begleiten begeistert unsere musikalischen Projekte für Jedermann. Das Konzerthaus könnte ohne die Hilfe der ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer viele Serviceleistungen für seine Kunden und Gäste nicht anbieten.

Unsere Ehrenamtlichen

In guter Gesellschaft – Unsere Mitglieder

Asmaa Alrasheed, Gudrun Arndt

Marianne Balzer, Edeltraud Bauer, Maxie Bethge, Christel Bloß

Gabriele Dransfeld

Ursula Gevelhoff, Ilse Goldau, Hardy Große Wichtrup, Lisa Marie Günster, Kurt Günther

Ursula Hasse, Elisabeth und Heinz Heiart, Liselotte Herwig, Anne Hölscher

Anna Kirschniok, Elsa Krause, Doris Krede, Anne-Charlotte Krutoff, Renate Kuhne

Gudrun Malinkewitz, Frederike Mikkin, Hela Mikkin

Andrea Prigge

Ralf Retinski, Rosemarie Rüther, Ursula Ruzicka

Veronika Schauß, Brigitta Schophaus, Knut Schweitzer, Christa Strube

Ingrid Vits, Monika von Wenserski-Hemmer

Daniel Werner, Ingrid Westphal, Ursula und Detlef Wnuck und weitere, nicht genannte Ehrenamtliche

Aktuelle Aufgaben für Ehrenamtliche

  • Verkaufs- und Infostand

    Betreuen Sie vor und nach dem Konzert sowie in der Pause unseren Verkaufs- und Infostand. Bei Ihnen bekommen die Gäste alles vom Rhino-Schlüsselanhänger bis zum praktischen Frühstücksbecher ebenso wie freundliche Informationen rund um den Konzertbesuch.

  • Community Music

    Sie sind gerne unter Menschen und wissen um die verbindende Kraft von Musik? Dann sind Sie bei Community Music richtig! Hier werden bei den Workshops helfende Hände gebraucht, die das Community-Music-Team unterstützen, Kaffee kochen, Instrumente zurechtlegen oder ein offenes Ohr für die Teilnehmenden haben.

  • Kinderbetreuung

    Nehmen Sie unsere kleinen Konzerthaus-Gäste im Rahmen der Reihe »Sonntags um Vier« in Empfang, führen Sie sie zur Kinderbetreuung durch den Trubel des Backstage-Bereichs in den Orchesterprobenraum und informieren Sie in der Pause die Eltern, ob mit ihren Kindern alles in Ordnung ist. Mit Ihrem Engagement ermöglichen Sie so jungen Paaren einen entspannten und sorgenfreien Konzertbesuch.

Kontakt

Im Ruhrgebiet wird wieder gefördert!

Das Konzerthaus Dortmund gehört zu den neuen Fördertürmen der Region und bringt mit Ihrer Hilfe kulturelle Schätze zutage. Unterstützen Sie diese Arbeit mit einer Spende.

Ihre Spende

So können Sie sich auch engagieren

  • Botschafter des Konzerthaus Dortmund
  • Freunde des Konzerthaus Dortmund
  • Spenden und Schenken
  • Ehrenamt