News AUS DEM
KONZERTHAUS DORTMUND

  • Montag
    07
    Okt
    2019

    Weitere Livestreaming-Termine stehen fest

    Bild zu Weitere Livestreaming-Termine stehen fest

    Ein gutes Konzert live zu erleben, ist unvergleichlich. Doch nicht alle Konzerte, die man gerne sehen und hören möchte, kann man auch besuchen. Deshalb bieten wir gemeinsam mit unserem Partner takt1 ausgewählte Konzerte im Livestream an. Nachdem wir vor wenigen Wochen bereits die ersten beiden Termine der Saison 2019/20 bekanntgeben konnten (Sol Gabetta und die Sächsische Staatskapelle am 18. September 2019 und Janine Jansen, Gianandrea Noseda und das London Symphony Orchestra am 01. Dezember 2019), folgen nun mit Sol Gabetta und NHK Symphony am 29. Februar 2020 und Mirga Gražinytė-Tyla und Gabriela Montero mit dem City of Birmingham Symphony Orchestra am 21. März 2020 zwei weitere. 

    Die Konzerte sind in Echtzeit auf dem heimischen Fernseher, PC, Tablet oder Smartphone anzusehen oder nachträglich als Video-on-demand für jeweils ein Jahr. Die komplette Reihe Das KONZERTHAUS DORTMUND im digitalen Abo ist für € 150 zu buchen – persönlich im Ticketing, per Anruf oder in unserem Online-Shop. Mit dem Kauf des Abonnements erhalten Sie zusätzlich Zugriff auf die umfangreiche Mediathek von takt1 mit mehr als 2.000 Werken und Übertragungen aus anderen Häusern. Ein einzelnes Konzert können Sie bereits für € 8 streamen.

  • Freitag
    27
    Sep
    2019

    Live-Mitschnitt der Missa Sacra mit Hengelbrock erhältlich

    Bild zu Live-Mitschnitt der Missa Sacra mit Hengelbrock erhältlich

    Am 1. Februar 2019 präsentierten Thomas Hengelbrock und seine Balthasar-Neumann-Ensembles neben Werken Schuberts mit Schumanns Missa Sacra einen selten zu hörenden Schatz der Sakralmusik. In der Presse war über die Interpretation zu lesen: »Wie glutvoll der Chor das ›Gloria‹ in den Saal stellte, wie lyrisch und liedhaft er die Lobpreisung der Maria im ›Sanctus‹ anstimmte und die Messe friedvoll, in Balsam-Tönen ausklingen ließ, war ein Ereignis.«

    Der Live-Mitschnitt aus dem Konzerthaus ist ab sofort bei uns und im Handel käuflich erhältlich.

    Das Konzert ist ebenfalls auf Spotify verfügbar:

    Auch diese Saison hat wieder viele herausragende Chorwerke im Programm: Erleben Sie Tippetts Oratorium »A child of our time«, Bachs Matthäus-PassionA-cappella-Kompositionen mit Thomas Hengelbrock oder Monteverdis frühbarocke »Marienvesper«.

  • Donnerstag
    19
    Sep
    2019

    Instrumente gesucht

    Bild zu Instrumente gesucht

    Auf unserer Bühne sieht man regelmäßig hunderte Instrumente, doch dem Konzerthaus gehören die wenigsten: Außer den beiden Konzertflügeln und der großen Orgel verfügt das KONZERTHAUS DORTMUND nicht über eigene Instrumente.

    Das möchten wir ändern, um in Zukunft in Workshops mit Kindern und Erwachsenen auch praktisch arbeiten zu können. Aus diesem Grund freuen wir uns über Spenden gut erhaltener, (ohne größeren Aufwand) spielbarer Instrumente. Sollte in Ihrem Haushalt also eine Gitarre, ein Schlagwerk-Instrument oder auch ein Streich- oder Blasinstrument ein trauriges, da ungenutztes Dasein fristen, würden wir diesen Instrumenten gerne zu neuem Leben verhelfen. 

    Wenn Sie uns Ihr Instrument überlassen möchten, schreiben Sie eine kurze E-Mail, um welches Instrument es sich handelt und in welchem Zustand es ist, an matthew.robinson@konzerthaus-dortmund.de.

    Schon jetzt ein herzliches Dankeschön an alle Spender!

  • Mittwoch
    04
    Sep
    2019

    Die ersten Livestreaming-Termine der Saison

    Bild zu Die ersten Livestreaming-Termine der Saison

    Ein gutes Konzert live zu erleben, ist unvergleichlich. Doch nicht alle Konzerte, die man gerne sehen und hören möchte, kann man auch besuchen. Auch in der Saison 2019/20 bieten wir gemeinsam mit unserem Partner takt1 ausgewählte Konzerte im Livestream an. In den Kalender eintragen können Sie sich bereits Sol Gabetta mit der Sächsischen Staatskapelle Dresden am 18. September 2019 und Janine Jansen mit dem London Symphony Orchestra unter der Leitung von Gianandrea Noseda am 1. Dezember 2019. Weitere Termine werden demnächst bekanntgegeben.

    Die Konzerte sind in Echtzeit auf dem heimischen Fernseher, PC, Tablet oder Smartphone anzusehen oder nachträglich als Video-on-demand für jeweils ein Jahr. Die komplette Reihe Das KONZERTHAUS DORTMUND im digitalen Abo ist für € 150 zu buchen – persönlich im Ticketing, per Anruf oder in unserem Online-Shop.  Mit dem Kauf des Abonnements erhalten Sie zusätzlich Zugriff auf die umfangreiche Mediathek von takt1 mit mehr als 2.000 Werken und Übertragungen aus anderen Häusern. Ein einzelnes Konzert können Sie bereits für € 8 streamen.

  • Freitag
    16
    Aug
    2019

    Konzertwissen kompakt

    Bild zu Konzertwissen kompakt

    Einführungsvorträge vor dem Konzert erfreuen sich nicht nur in unserem Haus großer Beliebtheit. Und weil sie eine so gute Gelegenheit sind, sich vor dem Konzertbesuch einen Überblick über das Repertoire des Abends zu verschaffen, weiten wir das Angebot an Einführungen in der Saison 2019/20 deutlich aus: Zukünftig gibt es zu allen Orchester- und vielen weiteren Konzerten Einführungsvorträge von sachkundigen Referenten. Diese beginnen jeweils eine Stunde vor Konzertbeginn. Neu sind aber darüber hinaus die Expresseinführungen, die sich unmittelbar anschließen und 20 Minuten vor dem Konzert die allerwichtigsten Fakten zu den Werken des jeweiligen Abends in knapp zehn Minuten zusammenfassen: die ideale Einstimmung auf den Konzertbesuch für alle, die es kurz und knackig mögen oder es zur »richtigen« Einführung nicht schaffen.

    Ob es zu einem Konzert einen Einführungsvortrag und eine Expresseinführung gibt, erfahren Sie im Konzertkalender jeweils auf der Veranstaltungsseite.