News AUS DEM
KONZERTHAUS DORTMUND

  • Freitag
    19
    Jan
    2018

    MCO-Konzert im Live-Stream

    Bild zu MCO-Konzert im Live-Stream

    Ein gutes Konzert live zu erleben, ist unvergleichlich. Doch nicht alle Konzerte, die man gerne sehen und hören möchte, kann man auch besuchen. Umso schöner ist es, wenn es dennoch die Möglichkeit gibt, live oder zeitversetzt an diesem Erlebnis teilzuhaben. Wir freuen uns, dass das Konzert mit dem Mahler Chamber Orchestra und Daniele Gatti am 26.01.2018 von unserem Partner takt1 live aus dem KONZERTHAUS DORTMUND gestreamt wird: Wer an diesem Abend nicht im Konzerthaus sein kann, erhält so die Möglichkeit, das Konzert von zu Hause live oder zu einem späteren Zeitpunkt online zu genießen.

    Klicken Sie auf den folgenden Link, um am 26. Januar den Live-Stream abzurufen:

    www.takt1.de/mco-gatti

    Sichern Sie sich ein Livestream-Ticket zum Preis von 8,00 € – Sie können diese Übertragung sowohl live verfolgen als auch für 30 Tage on demand abrufen. 

  • Montag
    25
    Dez
    2017

    Dortmund singt wieder

    Bild zu Dortmund singt wieder

    Schon mehrfach hatten wir in Dortmund das Vergnügen, große oratorische Chorwerke in der Interpretation von Thomas Hengelbrock und seinen Balthasar-Neumann-Ensembles erleben zu dürfen. Nach dem grandiosen »Elias« widmet er sich zu Beginn des Jahres 2018 Haydns Oratorium »Die Schöpfung«, das kaum minder dramatisch aufgebaut ist.

    Während solch große Oratorien oft durch ihre schiere Klangmasse beeindrucken, ist es für ungeübte Ohren schwierig, einzelne Stimmen zu verfolgen und Details herauszuhören. Ganz anders verhält es sich, wenn man Passagen selbst einmal gesungen hat. Dazu bietet im Vorfeld der »Schöpfung« wieder unser Chorworkshop »Dortmund singt…« Gelegenheit: Von der Schaffung des Lichts über die Kreation der Tiere bis hin zum großen Chorsatz über die Schöpfung des Menschen birgt dieses Werk auch für Hobbysänger eine reiche Auswahl interessanter musikalischer Einblicke.

    Erneut übernimmt Joachim Gerbens die Leitung des Workshops, der wieder kompakt an zwei Wochenendtagen stattfindet. Während der Probenphase des Balthasar-Neumann-Chors besteht dann hoffentlich wiederum Gelegenheit, einen Einblick in die Arbeitsweise der Profis zu bekommen.

     

    Sa 27.01. + So 28.01.2018 / 15.00 – 18.00

    Dortmund singt… Die Schöpfung

    Joachim Gerbens, Leitung

     

    Fr 02.02.2018 / 20.00

    Die Schöpfung

    Solistenensemble
    Balthasar-Neumann-Chor und -Ensemble
    Thomas Hengelbrock, Dirigent
    Joseph Haydn: »Die Schöpfung«


    Eine weitere Gelegenheit, auch Bachs Matthäus-Passion auf diese Art und Weise kennenzulernen, bietet sich im März.

    Gleich hier anmelden:

  • Freitag
    06
    Okt
    2017

    Chopin aus dem Konzerthaus

    Gerne erinnern wir uns zurück an den Abend im April, als Daniil Trifonov und das Mahler Chamber Orchestra Chopins Klavierkonzerte darboten und gleichzeitig aufzeichneten. In der Presse war über den Solisten anschließend zu lesen: »Technisch atemberaubendes Können paart sich bei ihm mit überschäumender Dramatik im entschiedenen Willen, aufs Ganze zu gehen.«

    Um die Erinnerung an diesen wunderbaren Abend lebendig zu halten, können wir Konzerthaus-Kunden nun ein besonderes Angebot machen: Sie erhalten den Mitschnitt »Chopin Evocations« aus dem KONZERTHAUS DORTMUND, der am 6. Oktober bei der Deutschen Grammophon erschien, über unser Ticketing zum Preis von 20 € (zzgl. 3 € Versandkosten). Die Doppel-CD ist ab sofort bei uns vor Ort erhältlich und telefonisch bestellbar: T 0231 – 22 696 200. 

    Wer das Mahler Chamber Orchestra wieder einmal live erleben möchte, hat dazu schon am 17. November Gelegenheit, wenn das MCO mit Geigerin Isabelle Faust Bergs Violinkonzert interpretiert und Omer Meir Wellber zudem Mahlers 1. Sinfonie dirigiert.

    Mehr atmosphärische Fotos von der CD-Aufnahme im KONZERTHAUS DORTMUND aus der Insider-Perspektive von MCO-Musiker Geoffroy Schied gibt es übrigens auf dem Instagram-Account des Mahler Chamber Orchestra.

  • Montag
    11
    Sep
    2017

    Ministerin zu Gast im Konzerthaus Dortmund

    Bild zu Ministerin zu Gast im Konzerthaus Dortmund

    Ministerin Pfeiffer-Poensgen vom neuen NRW-Ministerium für Kultur und Wissenschaft im Gespräch mit Konzerthaus-Intendant Benedikt Stampa.

    Erst wenige Wochen im Amt, verknüpfte die Ministerin ihren Besuch der Konzertanten Oper »La clemenza di Tito« unter Teodor Currentzis mit einem persönlichen Austausch, um mehr über das KONZERTHAUS DORTMUND bzw. die Kulturlandschaft der Region zu erfahren. Die neue Landesregierung will Kulturpolitik als »dialogisches Handeln« verstehen und kulturell eine neue Aufbruch-Stimmung in NRW schaffen.