Itamar Golan

Seit nunmehr fast zwei Jahrzehnten ist Itamar Golan Klavierpartner der berühmtesten Solisten unserer Zeit. Sein Wirken hat ihm großes Ansehen beim Publikum und in der internationalen Kritik eingebracht. Er ist zweifellos einer der meistgefragten Pianisten und ständiger Gast auf den wichtigsten Bühnen der Welt.Geboren in Vilnius, Litauen, emigrierte er im Alter von einem Jahr mit seiner Familie nach Israel, wo er seine musikalischen Studien als Siebenjähriger begann und seine ersten Konzerte in Tel Aviv spielte.Itamar Golan erhielt wiederholt das American-Israel Foundation Honor Stipendium, das es ihm ermöglichte, mit Emmanuel Krasovsky und Chaim Taub, seinem Mentor für Kammermusik, zu arbeiten. Später, als Stipendiat des New England Conservatory of Boston, wurde er Schüler von Leonard Shure.Seit frühester Kindheit ist die Kammermusik Itamar Golans größte Leidenschaft. Allerdings verbucht er auch als Solist große Erfolge und gastiert bei den renommiertesten Orchestern, darunter das Israel Philharmonic, die Berliner Philharmoniker unter der Leitung von Zubin Mehta und das Orchestra Philharmonica della Scala unter Riccardo Muti. Im August 2006 gab Itamar Golan drei Konzerte als Solist mit den Wiener Philharmonikern bei den Salzburger Festspielen, ebenfalls unter der Leitung von Riccardo Muti.In den vergangenen Jahren hat Itamar Golan u.a. mit Vadim Repin, Maxim Vengerov, Julian Rachlin, Mischa Maisky, Shlomo Mintz, Ivry Gitlis, Ida Haendel, Kyung Wha Chung, Sharon Kam und Matt Haimovitz konzertiert. Er ist ständiger Gast bei den wichtigsten internationalen Musik Festivals, wie in Salzburg, Verbier, Luzern, Tanglewood, Ravinia und er hat unzählige Aufnahmen bei renommierten Labels eingespielt, u.a. Deutsche Grammophon, Warner Classics, Teldec, EMI und Sony Classical.1991 wurde Itamar Golan an die Fakultät der Manhattan School of Music berufen und war damit der jüngste Dozent, der jemals dort unterrichtete. Seit 1994 hat er eine Professur für Kammermusik am Pariser Konservatorium. Itamar Golan lebt derzeit in Paris, wo er an vielen verschiedenen künstlerischen Projekten beteiligt ist.