Atsuko Seki

Atsuko Seki wurde in Tokio geboren wo sie an der Musashino Musikhochschule studierte. In Europa schloss sie ihre Studien an der Musikhochschule in Detmold bei Prof.Arnulf von Arnim mit dem Konzertexamen ab. 1991 gewann sie beim »Internationalen Schubert Wettbewerb« in Dortmund den 1. Preis. 1994 wurde sie beim Internationalen Klavierwettbewerb »Jose Iturbi« (Valencia / Spanien) mit dem 3. Preis ausgezeichnet. 1995 gewann sie den 1. Preis beim Internationalen Klavierwettbewerb in Pinerolo/Italien. Daraufhin folgten verschiedene Konzerte in der Schweiz und in Deutschland u. a. ein Solorecital im Kammermusiksaal der Berliner Philharmonie. Atsuko Seki spielte außerdem Konzerte in Italien, Spanien, Bulgarien, Korea und Japan. Seit langem ist sie Kammermusik-Partnerin beim Musikfestival Cervo. Zur Zeit nimmt sie einen Lehrauftrag an der Musikhochschule in Detmold wahr.