Tilman Lichdi

Tilman Lichdi hat sich als bedeutender Bach- und Liedinterpret etabliert. Besonders begeistert er als Evangelist in den Bach’schen Oratorien und Passionen. Lichdi hat Konzerte in Europa, den USA, Australien und Südamerika gesungen unter anderem mit den Dirigenten Ton Koopman, Thomas Hengelbrock, Martin Haselböck, Peter Dijkstra, Frieder Bernius, Christoph Perick, Bernard Labadie, Marcus Bosch, Hervé Niquet, Hartmut Haenchen, Kent Nagano, Christoph Poppen und Teodor Currentzis.

Die Höhepunkte der Saison 2014 /15 waren die CD-Produktion des »Don Giovanni« mit Teodor Currentzis für Sony Classics, eine CD-Produktion der Matthäus-Passion mit Frieder Bernius und dem Musikpodium Stuttgart und eine DVD-/CD-Produktion der Johannes-Passion mit dem BR-Chor unter Peter Dijkstra. Konzerte führen ihn nach Lausanne (Johannes-Passion mit dem Ensemble Lausanne unter Michel Corboz), nach München / Wien (u. a. mit Bachs Magnificat mit der Wiener Akademie unter Martin Haselböck), nach Leipzig (mit dem Weihnachtsoratorium in der Thomaskirche unter Christoph Biller) und zu einer Europatournee (mit dem Weihnachtsoratorium mit Amsterdam Baroque unter Ton Koopman).

Tilman Lichdi wuchs bei Heilbronn auf und erhielt im Alter von 18 Jahren seinen ersten Gesangsunterricht bei Alois Treml (Staatstheater Stuttgart), studierte jedoch zunächst vier Jahre Trompete bei Prof. Günther Beetz in Mannheim und wechselte 1999 zum Gesangstudium nach Würzburg zu Frau Prof. Charlotte Lehmann, das er mit Auszeichnung abschloss.