Musiker der MCO Academy am Orchesterzentrum|NRW

Die MCO Academy ist ein modernes und praxisorientiertes Ausbildungsmodell für hochqualifizierten Orchesternachwuchs. Sie ist eine Kooperation zwischen dem Orchesterzentrum|NRW in Dortmund und dem Mahler Chamber Orchestra und entstand 2009 im Rahmen der NRW-Residenz des Orchesters. Das Programm verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz und fördert neben der Musizierpraxis auch den kreativen und unternehmerischen Umgang mit Musikerkarrieren im 21. Jahrhundert.

Die Academy umfasst über das gesamte Jahr verteilte Aktivitäten wie Workshops, Probespiele, Individualunterricht und Spielpraxis und findet seinen Höhepunkt in der alljährlichen MCO-Academy-Konzerttour, für die sich die Studierenden durch ein Probespiel qualifizieren können. Auf dieser Tour erleben die Akademisten in den Reihen des MCO und unter der Leitung bedeutender musikalischer Persönlichkeiten eine intensive Arbeitswoche am Orchesterzentrum|NRW mit drei abschließenden Konzerten in den Philharmonien von Essen und Köln sowie im KONZERTHAUS DORTMUND. Bisher leiteten Daniel Harding, Pierre Boulez, Esa-Pekka Salonen, Ton Koopman, Pablo Heras-Casado, Peter Eötvös und Heinz Holliger Konzerte der MCO Academy.

Das Orchesterzentrum|NRW ist eine gemeinsame Einrichtung der vier Musikhochschulen des Landes Nordrhein-Westfalen (Detmold, Düsseldorf, Essen und Köln) und die europaweit erste hochschulübergreifende Ausbildungsstätte für angehende Orchestermusiker. Im Masterstudiengang Orchesterspiel werden Studierende in vier Semestern praxisnah und zielgerichtet auf eine Karriere in renommierten Orchestern vorbereitet. Für Absolventen einer Musikhochschule, die ihre Zukunft in einem Orchester sehen, bietet dieses Masterstudium eine umfassende Spezialisierung.

Die MCO Academy ist international vernetzt mit Partnern in Spanien (Jove Orquestra Nacional de Catalunya), England (Royal Northern College of Music), Australien (Australian National Academy of Music) und Kolumbien (Filarmónica Joven de Colombia). Für das heutige Konzert haben sich insgesamt 45 Studierende aus NRW und aus den Partnerinstitutionen qualifiziert.

Die MCO Academy wird vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert.