Auftritte im Konzerthaus Dortmund

Sibylla Maria Müller

Ihr Gesangsstudium an der Hochschule für Musik und Tanz Köln bei Prof. Christoph Prégardien und Prof. Arthur Janzen schloss Sibylla Maria Müller 2011 mit dem Diplom in den Bereichen Oper und Oratorium ab. Vervollständigt wurde ihre Ausbildung durch Meisterkurse bei Kammersängerin Brigitte Fassbaender und Kammersängerin Jeanne Piland. 2012 errang sie beim »Internationalen Wettbewerb für zeitgenössisches Lied« der Joseph-Suder-Gesellschaft in Nürnberg den 1. Preis.

Seit ihrem Debüt in Schwetzingen war sie in verschiedenen Opern-Produktionen zu erleben und wurde als Gast u. a. vom »Ekhof-Festival« in Gotha, dem Musiktheater Gelsenkirchen und den »Händel-Festspielen Halle« engagiert. Regelmäßig konzertiert sie als Oratoriensängerin im In- und Ausland, so z. B. in Bachs Passionen und als Altsolistin in Beethovens 9. Sinfonie in der Philharmonie Köln. Intensiv arbeitet sie außerdem mit ihrem langjährigen Liedduo-Partner Tobias Koltun zusammen und entwickelte mit ihm bereits verschiedene Liedprogramme.

Ihre erste CD-Einspielung »Der Rose Pilgerfahrt« von Robert Schumann erschien im Carus-Verlag. Hier ist sie unter der Leitung von Gerhard Jenemann unter anderem in der Partie der Elfenkönigin zu hören.