Malte Arkona

Showmaster, Synchronsprecher und Schauspieler Malte Arkona, geboren 1978 in Hannover, ist als ARD / KIKA-Moderator bekannt. Nach weltweiten Drehreisen als Moderator des ARD-»Tigerenten Clubs«, moderiert er die Musikshow »SWR auf Tour« und die Quizsendung »Schlauberger« im SWR. Außerdem moderiert Arkona »Die beste Klasse Deutschlands« (ARD/KIKA) – das erfolgreichste deutsche TV-Schülerquiz.

Arkona gewann 2005 als »Bester Moderator« beim »Deutschen Kinderfilm- und Fernsehfestival« den »Goldenen Spatzen«. 2011 moderierte er u. a. die Münchner Pressekonferenz mit dem chinesischen Pianisten Lang Lang. Arkona ist ein gefragter Moderator von Klassik-Konzerten und arbeitet regelmäßig mit namhaften Orchestern wie den Münchner und Berliner Philharmonikern und dem RSO Stuttgart zusammen. Zudem erschienen 2013/14 mehrere Orchesterhörspiel-CDs, in denen Arkona in zahlreichen Rollen zu hören ist.

Seine Begeisterung für Musik führte ihn zu Prof. Hanno Blaschke, der ihn stimmlich ausbildete. 2007 debütierte Arkona als Papageno am Staatstheater am Gärtnerplatz in der »Entdeckung der Zauberflöte« und es folgten viele weitere Engagements. Auch im Kino ist Arkona zu hören, er leiht vielen Hauptfiguren seine Stimme, zum Beispiel spricht er Rappel im 2014 erschienenen Film »Der kleine Medicus« und 2013 lief der Film »Turbo – Kleine Schnecke, großer Traum« an, in dem er die Hauptrolle synchronisiert.