Projekt »5 mal 5«

Fünf Porträts in fünf Jahren zum 25. Geburtstag des Konzerthaus Dortmund 2027

Zum 25. Geburtstag des Konzerthaus Dortmund initiiert die Kulturstiftung Dortmund ein einzigartiges, ambitioniertes Projekt: Bis zum Jahr 2027 wird der Kölner Maler Oliver Jordan einen fünfteiligen Porträt-Zyklus anfertigen.

Jährlich soll durch den Hausmaler ein neues Porträt entstehen, um damit die kulturelle und musikdramaturgische Geschichte der ersten 25 Jahre zu dokumentieren. Bereits zur Eröffnung des Konzerthauses fertigte Oliver Jordan das große Triptychon für das Komponistenfoyer an und porträtierte seither weitere wichtige Persönlichkeiten für das Haus.