• Ilya Gringolts © Kaupo Kikkas
    Ilya Gringolts © Kaupo Kikkas
  • Ankündigung der Uraufführung von Schönbergs »Verklärter Nacht«
    Ankündigung der Uraufführung von Schönbergs »Verklärter Nacht«
  • Julia Hagen © Simon Pauly
    Julia Hagen © Simon Pauly
  • Clemens Hagen © Uta Süße-Krause
    Clemens Hagen © Uta Süße-Krause
  • Franziska Hölscher © Marco Borggreve
    Franziska Hölscher © Marco Borggreve
Ein Konzertabend, der uns mit zurücknimmt ins Jahr 1902: Auf dem Programm des Kammermusikkonzerts vom 18. März im Wiener Musikverein steht die Uraufführung von Arnold Schönbergs Sextett »Verklärte Nacht«, das ob seiner literarischen Grundlage für einige Aufregung sorgen sollte. Nun lässt ein All-Star-Sextett dieses Original-Programm wieder aufleben und würdigt damit Arnold Schönberg und die damaligen Uraufführungsinterpreten um Arnold Rosé. Schönbergs kammermusikalischer Meilenstein der Musikgeschichte erklingt mit Werken von Brahms und einer Rarität seines Zeitgenossen Hermann Grädener.

In diesem Streichsextett versammelt sich die Crème de la Crème der Kammermusik-Szene: Wenn Ilya Gringolts, Primarius des gleichnamigen Quartetts, u. a. mit Gregor Sigl, bis zu dessen Auflösung Bratscher des Artemis Quartett, und den Cellist*innen Julia und Clemens Hagen, seines Zeichens seit über vier Jahrzehnten Cellist im Hagen Quartett, die Bühne teilt, ist kammermusikalische Spitzenklasse garantiert. Mit Besetzungen vom Streichquartett bis zum -sextett folgen die sechs Musikerinnen und Musiker den historischen Linien um Schönbergs »Verklärte Nacht«.

  • Performers
    • Performers
    • Ilya Gringolts violin
    • Franziska Hölscher violin
    • Gregor Sigl viola
    • Lily Francis viola
    • Clemens Hagen cello
    • Julia Hagen cello
  • Programme
    • Programme
    • Hermann Grädener Streichquartett d-moll op. 33
    • Johannes Brahms Streichquintett Nr. 1 F-Dur op. 88
    • Arnold Schönberg »Verklärte Nacht« für Streichsextett op. 4
  • Further infos
    • Further infos
    • Eine Pause

In Season Ticket Streichquartett+

Promoter: Konzerthaus Dortmund

About Your Visit

VRR-KombiTicket

Kostenfreie Anfahrt inklusive

Mit Ihrem Konzertticket reisen Sie mit dem ÖPNV im gesamten VRR kostenlos an und ab. Mehr Informationen zur Personalisierung Ihres Online-Tickets

Gastronomie

Das Restaurant Stravinski im Konzerthaus bewirtet Sie vor oder nach dem Konzert sowie in den Konzertpausen. Reservieren Sie Ihre Pausengetränke schon vorab an einer der Theken.

Service

  • Where to Find Us

    Konzerthaus Dortmund is in Dortmund City Center.
    Konzerthaus Dortmund
    Brückstr. 21
    44135 Dortmund

    The main entrance lies within a pedestrian zone. It is not possible to drive up to it by car.

  • Arrival and Parking

    Konzerthaus Dortmund is easy to access with public transport. With concert tickets that include a note about the DSW21 Kombiticket, using all VRR public transport to travel to and from the event is free (you can find more information on the DSW21 Kombiticket here). In addition, there are four car parks in the immediate vicinity. More information about parking options and conditions can be found here.

  • Accessibility

    Konzerthaus Dortmund is certified as an accessible space: it has step-free entrances and the foyer, stalls and first and second-floor balconies can be reached via lifts. Disabled-accessible toilets are available. An induction loop is available for hearing aid users.
    If you have particular requirements for your visit, please give us a call on +49 (0) 231 - 22 696 200. Our free assistance service will endeavour to offer you a pleasant visit. You can find detailed information about the accessibility of our venue here.

  • Cloakroom

    We are happy to store your coats and rucksacks, and large musical instruments or umbrellas too, in the cloakroom. The cloakroom fee is €1.50.

  • Admission

    The entrance foyer and day/evening box office always open 90 minutes before the start of an event. (Different regulations may apply for third-party events.) You can take your seat 30 minutes before the start of an event at the earliest. If you arrive late, our foyer staff will, where possible, let you into the hall at a suitable point in the programme to prevent disruption to ongoing performances.

  • Photos and Audio Recordings

    Of course, you are permitted to take photos and make audio recordings for your own personal use during your visit to Konzerthaus Dortmund. However, please understand that during the performances, using devices to take photos or record audio is not permitted for copyright reasons.

Want to Hear More? Our Recommendations.

  • Konzerthaus Dortmund

    Julia Hagen & hr-Sinfonieorchester – Elgar Cellokonzert

    Orchesterkonzert

    Thu 19.12.2024 19.30 Uhr

  • Konzerthaus Dortmund

    Quatuor Ébène

    Kammermusik

    Tue 14.01.2025 19.30 Uhr

  • Konzerthaus Dortmund

    Lahav Shani & Friends

    Kammermusik

    Sat 10.05.2025 19.30 Uhr

  • Konzerthaus Dortmund

    Junge Wilde – Julia Hagen

    Kammermusik

    Wed 25.09.2024 19.00 Uhr

Treffen Sie Ihre Auswahl, um sich auf die Warteliste zu setzen