• David Garrett © Christoph Köstlin
    David Garrett © Christoph Köstlin
  • David Garrett präsentiert sein Album »Iconic«
  • David Garrett © Christoph Köstlin
    David Garrett © Christoph Köstlin
»ICONIC«, das aktuelle Album von David Garrett, ist inspiriert von jenen legendären Geigern, deren Glanzstücke und gefühlvolle Melodien ihn schon als Kind begeisterten. Dabei spielt er u. a. Musik von Vivaldi, Dvořák, Gluck, Kreisler, Raff, Mozart und Schumann in neuen Bearbeitungen. Für dieses wunderbare Projekt wurde der Stargeiger mit dem »OPUS Klassik« als »Bestseller des Jahres« und einer »Goldenen Schallplatte« für sein Album ausgezeichnet.

Garrett erhielt seine erste Geige im Alter von 4 Jahren und hatte Unterricht u.a. bei Zahkar Bron und Ida Haendel. Sein außergewöhnliches, vielseitiges Talent wurde schon früh erkannt: Als Wunderkind gab David Garrett sein Bühnendebüt im Alter von zehn Jahren und wurde mit 13 Jahren der jüngste Künstler, der jemals bei der renommierten Deutschen Grammophon unter Vertrag genommen wurde. Als Kind arbeitete er mit Dirigentenlegenden wie Zubin Mehta, Claudio Abbado und Yehudi Menuhin zusammen. Im Alter von nur 15 Jahren nahm er alle 24 Capricen von Paganini auf – zweifellos einige der anspruchsvollsten Stücke, die je für die Violine geschrieben wurden. Yehudi Menuhin hat ihn sogar als „den größten Geiger seiner Generation" gepriesen. Genau an diesem Punkt seiner Karriere entschied er sich dafür, seine Fähigkeiten zu verfeinern und zu erweitern und schrieb sich an der weltberühmten Juilliard School in New York ein: Er wurde Schüler von Itzhak Perlman.

Bis heute arbeitet David Garrett mit den außergewöhnlichsten Dirigenten im klassischen Bereich wie Zubin Mehta, Christoph Eschenbach, Riccardo Chailly und Andrés Orozco-Estrada zusammen. In den letzten zwei Jahrzehnten ist er mit vielen der weltweit führenden Orchester und Dirigenten aufgetreten und hat international mit Rockballaden, klassischen Sonaten, solistischen Bravournummern und Filmmusiken ein neues Publikum erreicht. Seine Autobiografie »Wenn ihr wüsstet« beschreibt seinen mitunter steinigen Weg vom Wunderkind zum erfolgreichen Künstler. Garrett wurde bereits mit 26 Goldenen und 17 Platin-Schallplatten, dem Europäischen Kultur Award, fünf ECHO Klassik und vier ECHO Pop-Trophäen ausgezeichnet, und er hat bislang über 4,5 Millionen Tonträger verkauft.

  • Performers
    • Performers
    • David Garrett violin
    • Franck van der Heijden guitar
    • Rogier van Wegberg Bassgitarre
  • Further infos
    • Further infos
    • Pause ca. 20.50 Uhr
    • Expected Event End 10.05pm

Promoter: COFO Entertainment GmbH & Co. KG, Dr.-Emil-Brichta-Str. 9, 94036 Passau

About Your Visit

VRR-KombiTicket

Kostenfreie Anfahrt inklusive

Mit Ihrem Konzertticket reisen Sie mit dem ÖPNV im gesamten VRR kostenlos an und ab. Mehr Informationen zur Personalisierung Ihres Online-Tickets

Gastronomie

Das Restaurant Stravinski im Konzerthaus bewirtet Sie vor oder nach dem Konzert sowie in den Konzertpausen. Reservieren Sie Ihre Pausengetränke schon vorab an einer der Theken.

Service

  • Where to Find Us

    Konzerthaus Dortmund is in Dortmund City Center.
    Konzerthaus Dortmund
    Brückstr. 21
    44135 Dortmund

    The main entrance lies within a pedestrian zone. It is not possible to drive up to it by car.

  • Arrival and Parking

    Konzerthaus Dortmund is easy to access with public transport. With concert tickets that include a note about the DSW21 Kombiticket, using all VRR public transport to travel to and from the event is free (you can find more information on the DSW21 Kombiticket here). In addition, there are four car parks in the immediate vicinity. More information about parking options and conditions can be found here.

  • Accessibility

    Konzerthaus Dortmund is certified as an accessible space: it has step-free entrances and the foyer, stalls and first and second-floor balconies can be reached via lifts. Disabled-accessible toilets are available. An induction loop is available for hearing aid users.
    If you have particular requirements for your visit, please give us a call on +49 (0) 231 - 22 696 200. Our free assistance service will endeavour to offer you a pleasant visit. You can find detailed information about the accessibility of our venue here.

  • Cloakroom

    We are happy to store your coats and rucksacks, and large musical instruments or umbrellas too, in the cloakroom. The cloakroom fee is €1.50.

  • Admission

    The entrance foyer and day/evening box office always open 90 minutes before the start of an event. (Different regulations may apply for third-party events.) You can take your seat 30 minutes before the start of an event at the earliest. If you arrive late, our foyer staff will, where possible, let you into the hall at a suitable point in the programme to prevent disruption to ongoing performances.

  • Photos and Audio Recordings

    Of course, you are permitted to take photos and make audio recordings for your own personal use during your visit to Konzerthaus Dortmund. However, please understand that during the performances, using devices to take photos or record audio is not permitted for copyright reasons.

Want to Hear More? Our Recommendations.

  • Konzerthaus Dortmund

    Junge Wilde – Julia Hagen

    Kammermusik

    Wed 25.09.2024 19.00 Uhr

  • Konzerthaus Dortmund

    Leonkoro Quartet

    Kammermusik

    Sun 20.10.2024 18.00 Uhr

  • Konzerthaus Dortmund

    Junge Wilde – Lucie Horsch

    Kammermusik

    Tue 29.10.2024 19.00 Uhr

  • Konzerthaus Dortmund

    Junge Wilde – Timothy Ridout

    Kammermusik

    Tue 19.11.2024 19.00 Uhr

Treffen Sie Ihre Auswahl, um sich auf die Warteliste zu setzen