• Fatma Said © James Bort
    Fatma Said © James Bort
  • Fatma Said singt ›Aatini al naya wa ghanni‹
  • Fatma Said © James Bort
    Fatma Said © James Bort
  • Fatma Said © James Bort
    Fatma Said © James Bort
Im Alter von vierzehn Jahren begann Fatma Saids musikalische Reise, die sie von ihrer Heimatstadt Kairo zum Opernstudio der Mailänder Scala, den BBC Radio 3 New Generation Artists und letzten Endes auf die weltweit prestigeträchtigsten Konzert- und Opernbühnen führen sollte. So begeisterte sie als Pamina in der »Zauberflöte« an der Mailänder Scala und brillierte als kokette Nannetta in Verdis »Falstaff«. Für ihr Debütalbum »El Nour« (Das Licht) wurde Fatma Said mit dem »Opus Klassik« als Nachwuchskünstlerin in der Sparte Gesang ausgezeichnet. Die Repertoirevielfalt dieses Albums, das Lieder von Komponisten wie Ravel, de Falla und Bizet mit arabischen Werken vereint, lässt uns ihr Konzerthaus-Debüt mit Spannung erwarten.
  • Mitwirkende
    • Mitwirkende
    • Fatma Said Sopran
    • Joseph Middleton Klavier
  • Programm
    • Programm
    • Wolfgang Amadeus Mozart ›Als Luise die Briefe ihres ungetreuen Liebhabers verbrannte‹ KV 520
    • Wolfgang Amadeus Mozart ›Abendempfindung‹ KV 523
    • Wolfgang Amadeus Mozart ›Der Zauberer‹ KV 472
    • Maurice Ravel Cinq mélodies populaires grecques
    • Maurice Ravel »Shéhérazade« Drei Lieder für Sopran und Klavier
    • Manuel de Falla »Siete canciones populares españolas« für Singstimme und Klavier auf volkstümliche Texte
    • Manuel de Falla ›Tus ojillos negros‹ (Canción andaluza)
    • Fernando Obradors ›Del cabello más sutil‹ aus Canciones Clásicas Españolas (Band 1)
    • Georges Bizet ›Adieux de l’hôtesse arabe‹
    • Najib Hankash ›Aatini al naya wa ghanni‹
  • Weitere Infos
    • Weitere Infos
    • Eine Pause

Im Abo Liederabend

Veranstalter: Konzerthaus Dortmund

Rund um Ihren Konzertbesuch

VRR-KombiTicket

Kostenfreie Anfahrt inklusive

Mit Ihrem Konzertticket reisen Sie mit dem ÖPNV im gesamten VRR kostenlos an und ab. Mehr Informationen zur Personalisierung Ihres Online-Tickets

Gastronomie

Das Restaurant Stravinski im Konzerthaus bewirtet Sie vor oder nach dem Konzert sowie in den Konzertpausen. Reservieren Sie Ihre Pausengetränke schon vorab an einer der Theken.

Service

  • Wo Sie uns finden

    Das Konzerthaus Dortmund liegt zentral in der Dortmunder Innenstadt.
    Konzerthaus Dortmund
    Brückstr. 21
    44135 Dortmund

    Der Haupteingang befindet sich in einer Fußgängerzone. Eine Direktvorfahrt mit dem Auto ist hier nicht möglich.

  • Anreise und Parken

    Das Konzerthaus Dortmund ist bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Mit Konzerttickets, die einen Hinweis auf das DSW21-Kombiticket enthalten, ist die Nutzung aller VRR-Verkehrsmittel zur An- und Abreise kostenlos (nähere Informationen zum DSW21-Kombiticket erhalten Sie hier).
    In unmittelbarer Nähe stehen Ihnen außerdem drei Parkhäuser zur Verfügung. Weitere Informationen zu Parkmöglichkeiten und -konditionen finden Sie hier.

  • Barrierefreiheit

    Das Konzerthaus Dortmund ist als barrierefreier Raum zertifiziert: Es verfügt über ebenerdige Zugänge; Foyer, Parkett sowie 1. und 2. Balkon sind über Aufzüge zu erreichen. Behindertengerechte Toiletten sind vorhanden. Für Nutzer von Hörhilfen steht eine Induktionsschleife zur Verfügung.
    Wenn Ihr Besuch mit besonderen Anforderungen verbunden ist, rufen Sie uns bitte unter T 0231 - 22 696 200 an. Unser kostenloser Begleitservice ist bestrebt, Ihnen einen angenehmen Besuch zu ermöglichen. Ausführliche Informationen zur Barrierefreiheit unseres Hauses finden Sie hier.

  • Garderobe

    An der Garderobe im Foyer nimmt man gerne Ihre Mäntel und Rucksäcke, aber auch große Musikinstrumente oder Regenschirme entgegen. Die Garderobengebühr beträgt 1,50 €.

  • Einlass

    Das Eingangsfoyer und die Tages- / Abendkasse öffnen jeweils 90 Minuten vor Veranstaltungsbeginn. (Bei Fremdveranstaltungen können abweichende Regelungen gelten.)
    Ihren Sitzplatz im Saal können Sie frühestens 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn einnehmen. Sollten Sie einmal zu spät kommen, wird unser Foyerpersonal Sie an einer geeigneten Stelle im Programm in den Saal einlassen, um Störungen der laufenden Veranstaltungen so weit wie möglich zu vermeiden.

  • Bild- und Tonaufnahmen

    Natürlich dürfen Sie während Ihres Besuchs im Konzerthaus Dortmund für Ihren privaten Gebrauch Bild- und Tonaufnahmen machen. Wir bitten aber um Verständnis, dass während der Veranstaltungen aus urheberrechtlichen Gründen die Benutzung von Geräten zur Bild- oder Tonaufzeichnung nicht gestattet ist.

Lust auf eine Zugabe? Unsere Empfehlungen.

  • Konzerthaus Dortmund

    Britten War Requiem – Teodor Currentzis

    Chorkonzert

    Do 13.06.2024 20.00 Uhr

  • Konzerthaus Dortmund

    Lisa Batiashvili & Maximilian Hornung – Brahms Doppelkonzert

    Orchesterkonzert

    So 02.06.2024 16.00 Uhr

  • Konzerthaus Dortmund

    Konzert im Dunkeln

    Lieder- / Arienabend

    So 12.05.2024 18.00 Uhr

  • Konzerthaus Dortmund

    Arienabend Jonas Kaufmann

    Lieder- / Arienabend

    Fr 25.10.2024 19.30 Uhr

Treffen Sie Ihre Auswahl, um sich auf die Warteliste zu setzen