Donnerstag
18
Jun
2020
17.00
Igor Levit: Beethovens letzte Sonaten
Array ( [0] => Array ( [genre] => Klavierabend [id] => 103 ) )

Klavierabend

Igor Levit: Beethovens letzte Sonaten

Klavier-Festival Ruhr 2020

EINZELPREISE IN €

22,50 | 31,50 | 49,50 | 58,50 | 67,50

inkl. Gebühren.

Keine Ermäßigungen verfügbar

MITWIRKENDE:

Igor Levit Klavier



PROGRAMM:

Ludwig van Beethoven Sonate für Klavier Nr. 30 E-Dur op. 109

Ludwig van Beethoven Sonate für Klavier Nr. 31 As-Dur op. 110

Ludwig van Beethoven Sonate für Klavier Nr. 32 c-moll op. 111


Das Konzerthaus Dortmund nimmt seinen Spielbetrieb wieder auf

Dem KONZERTHAUS DORTMUND ist es ein großes Anliegen, die Chance zu nutzen, wenigstens ein paar Konzerte im Juni zu spielen. Dazu haben wir die letzten Wochen intensiv genutzt, Abstandsregeln und Hygienevorschriften in ein Wiederöffnungskonzept zu überführen, das vom Gesundheitsamt genehmigt wurde und bei dem wir Sie, die Künstler und unser Team vor Ansteckung schützen. Etwas weniger als 400 Gäste dürfen nun je Konzert ins Haus und es gibt keine Pause, dafür spielen wir manche Konzerte zweimal. Die wichtigsten Regelungen finden Sie hier.

»Ich weiß nicht, was Beethoven will. Ich versuche nur, es zu verstehen«, sagte Igor Levit in einem Interview. Seine ebenso bescheidene wie persönliche Annäherung an den Komponisten, dessen Werk er »wunderbar barrierefrei« nennt, gipfelte unlängst in der zyklischen Aufführung sämtlicher 32 Klaviersonaten – ein Kraftakt des 32-jährigen Deutsch-Russen, der auf begeisterte Kritiken stieß. »Levit spielt, als ginge es nicht anders. Als müsste das alles so sein. Und man glaubt ihm jeden einzelnen Ton«, beschrieb der Kritiker der ZEIT einen seiner Konzertabende. Zum Klavier-Festival Ruhr, bei dem er bereits 2011 debütierte, kehrt Levit seitdem jedes Jahr zurück – 2020 bereits zum 13. Mal.

Keine Pause

Voraussichtliches Veranstaltungsende gegen 18.15 Uhr.


VERANSTALTER:

Klavier-Festival Ruhr, Alfred-Herrhausen-Haus, Brunnenstraße 8, 45128 Essen