Samstag
09
Sep
2017
19.00
La clemenza di Tito – Teodor Currentzis

Konzertante Oper

La clemenza di Tito – Teodor Currentzis

VERANSTALTER

KONZERTHAUS DORTMUND

EINZELPREISE IN €

8,00 | 22,00 | 43,00 | 68,00 | 84,00 | 98,00 | 110,00

inkl. Gebühren.

Ermäßigungen verfügbar

MITWIRKENDE:

Maximilian Schmitt Tito Vespasiano, Karina Gauvin Vitellia, Stéphanie d’Oustrac Sesto, Anna Lucia Richter Servilia, Jeanine de Bique Annio, Willard White Publio, MusicAeterna Chor und Orchester, Teodor Currentzis Dirigent



PROGRAMM:

Wolfgang Amadeus Mozart »La clemenza di Tito« KV 621 Opera seria in zwei Akten (konzertante Aufführung in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln)


DER GROSSE INSPIRATOR – TEODOR CURRENTZIS KEHRT ZURÜCK

Klassikrebell, Exzentriker, Enfant terrible, Pult-Dandy – dies sind nur einige der Attribute, mit denen Teodor Currentzis versehen wird. Doch wie man ihn auch nennen möchte, fest steht, dass seine Interpretationen mit ihrer faszinierenden Mischung aus Detailverliebtheit und Radikalität niemanden kalt lassen. Mit grandioser Verve und mitreißender Leidenschaft stürzt Currentzis sich mit seinem Ensemble MusicAeterna auf die Partituren und bläst noch den letzten Staub der Jahrhunderte hinweg.
Daran, dass Mozarts Oper »La clemenza di Tito« über einen Regenten, den ob seiner Machtfülle Skrupel befallen, auch heute Aktualität und Brisanz besitzt, wird Currentzis also keinen Zweifel lassen. Mit einer erstklassigen Sänger-Besetzung versetzt der Wahl-Russe, der von Kritikern 2016 zum »Dirigenten des Jahres« gewählt wurde, einmal mehr das Konzerthaus-Publikum in Staunen.


Einführung mit Prof. Dr. Michael Stegemann um 18.15 Uhr im Komponistenfoyer

Spotify